Bewerbung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin

Sie möchten sich als Softwareingenieur / Softwareingenieurin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Softwareingenieur / Softwareingenieurin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Softwareingenieur / Softwareingenieurin

Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen sind Architekten für Software und keine Programmierer. Vielmehr entwickeln sie Software-Konzepte und sorgen für die Weiterentwicklung von Programmen, um die Softwareproduktion zu verbessern. Sie gehen Problemen auf den Grund und perfektionieren bestehende Anwendungen. Dabei ist ihre Aufgabe vor allem die konzeptionelle Gestaltung. Sie konstruieren Software-Systeme und analysieren dafür die praktischen Prozesse, die ein Programm abbilden muss.

Die einzelnen Tätigkeiten von Softwareingenieuren / Softwareingenieurinnen sind äußerst spannend und abwechslungsreich. Ihre Arbeit beginnt meist mit einer Anforderungsanalyse. Dafür untersuchen sie neue oder geänderte Anforderungen in einem Unternehmen und übertragen diese Ansprüche auf die Software-Umgebung. Sie prüfen die Erfordernisse auf ihre Realisierbarkeit und analysieren deren Komplexität sowie deren Auswirkungen auf bestehende oder geplante Systeme. Anschließend erstellen sie Lösungsalternativen und verifizieren deren Machbarkeit. Sie wählen die bestmögliche Option aus und beginnen schließlich mit deren Realisierung. Dazu wählen sie alle notwendigen technischen und personellen Ressourcen, ermitteln die Software-Architektur und definieren erforderliche Interfaces sowie Datenbanksysteme. Danach bereiten sie sämtliche Standards, Richtlinien, Methoden, Techniken und Werkzeuge für die Software-Entwicklung vor. Sie erstellen Datenmodelle und modellieren Programmfunktionen, während sie die Programmierung der Software in der Regel spezialisierten Entwicklern überlassen. Abschließend definieren sie Produkt- bzw. Softwareversionen und kümmern sich um die Dokumentation von Softwarecodes, Datenmodellen und durchgeführten Analysen.

Daneben übernehmen Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen Aufgaben in der Qualitätssicherung und der Wartung. Bestehende Software untersuchen sie bezüglich vorhandener Sicherheitsrisiken, Fehlfunktionen und dem allgemeinen Verbesserungspotential. Bei Bedarf leiten sie erforderliche Maßnahmen für die Optimierung der Programme ein. Außerdem führen sie Risikoanalysen in Softwaresystemen durch, Implementieren neue Programme, definieren und vereinbaren Service-Levels und arbeiten selbst im Third-Level-Support mit. Dort analysieren sie vor allem Programmstörungen und überwachen sogenannte Eskalationsprozeduren.

Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen arbeiten typischerweise bei Softwareherstellern im Bereich der Softwareentwicklung. Besonders beliebt sind Anstellungen bei namhaften Spieleentwicklern. Außerdem sind Softwareentwickler / Softwareentwicklerinnen in den IT-Abteilungen großer Konzerne und Organisationen beschäftigt, die selbst ihre Softwareumgebung verwalten und optimieren. Daneben finden sie attraktive Beschäftigungen in der Beratungsbranche. Bei Consulting-Firmen haben Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen hervorragende Karriereaussichten als IT-Berater / IT-Beraterinnen. Ihre Einsatzorte sind Büros und Besprechungsräume. Bei ihren Kunden sind sie zudem auch in Fertigungshallen anzutreffen, wo sie Prozesse direkt vor Ort aufzunehmen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin

Wer eine Karriere als Softwareingenieur / Softwareingenieurin anstrebt, sollte dafür ein IT-lastiges Studium mit Schwerpunkt Softwareengineering absolvieren. Mögliche Studiengänge sind Softwaretechnik, Softwaresystemtechnik, Computer-Engineering oder Produktionsinformatik. Aber auch Studienfächer wie Ingenieur-Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau öffnen die Türen zu einer Karriere als Softwareingenieur / Softwareingenieurin. Voraussetzung für die Zulassung zu einem Hochschulstudium ist der Nachweise der Hochschulreife. An Fachhochschulen reicht das Fachabitur, während Universitäten meistens die allgemeine Hochschulreife verlangen. Ein guter Notendurchschnitt ist vor allem bei zulassungsbeschränkten Studiengängen wichtig. In manchen Fällen führen die Hochschulen auch eine Zulassungsprüfung durch.

In der Regel reicht für eine Anstellung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin ein Bachelor-Abschluss. Kandidaten / Kandidatinnen mit Master-Titel haben jedoch die besseren Karriereaussichten. Das Bachelor-Studium dauert mindestens 5 bis 6 Semester. Ein Masterstudium erfordert weitere 3 bis 5 Semester. Das Studium vermittelt sowohl fachliche als auch soziale Kompetenzen. Es gliedert sich in Grund- und Hauptstudium. Ersteres vermittelt Grundlagenkenntnisse in Fächern wie Mathematik, Informatik, Projektmanagement, Betriebswirtschaftslehre und Softwareengineering. Im Hauptstudium erfolgt meistens eine Spezialisierung. Mögliche Studienschwerpunkte sind zum Beispiel Systemengineering, IT-Management oder Games Engineering. Zusätzlich werden Fächer wie Medienrecht und Softwaredesign gelehrt.

Neben den fachlichen Qualifikationen sind bei der Bewerbung als Softwareingenieur / Softwareingenieurin auch persönliche und soziale Kompetenzen sehr wichtig. Geeignete Bewerber / Bewerberinnen sollten analytisch als auch abstrakt denken können und eine lebenslange Lernbereitschaft mitbringen. Die Entwicklung in der IT-Branche ist äußerst rasant. Ständig kommen neue Technologien auf den Markt, wobei Innovationen auch das Arbeitsumfeld von Softwareentwicklern / Softwareentwicklerinnen immer wieder verändern. Ihre Arbeit erfolgt vor allem in Projekten und Teams. Deshalb sind Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Grundkenntnisse in Projektmanagement unabdingbar in diesem Beruf. Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen arbeiten oft unter Zeitdruck. Sie müssen Termine einhalten und dafür Überstunden auf sich nehmen. In der Beraterbranche ist zusätzlich eine hohe Reisebereitschaft gefragt. Hinzu kommen Kommunikationsstärke und ein Organisationstalent. Softwareingenieure / Softwareingenieurinnen arbeiten eigenständig, zuverlässig sowie ergebnis- und kundenorientiert. Sie sind präsentationsstark und können auch Laien softwaretechnische Komponenten erklären. Englischsprachkenntnisse sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen gelten ebenfalls als selbstverständlich für einen Job in der Softwareentwicklung.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.