Bewerbung als Medieninformatiker / Medieninformatikerin

Sie möchten sich als Medieninformatiker / Medieninformatikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Medieninformatiker / Medieninformatikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Medieninformatiker / Medieninformatikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Medieninformatiker / Medieninformatikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Medieninformatiker / Medieninformatikerin

Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen sind Experten für digitale Kommunikationswege, die an der Schnittstelle von IT und Medien wirken. In erster Linie entwickeln und betreuen sie Softwareprogramme für die Erstellung von gedruckten, elektronischen, digitalen und interaktiven Kommunikationsmitteln. Sie konstruieren, verbessern und verwalten die technische Infrastruktur von Mediensystemen und sind Ansprechpartner im IT-Support. Außerdem testen sie neue Produkte und übernehmen kaufmännische Aufgaben in der Medienbranche.

Die Tätigkeiten von Medieninformatikern / Medieninformatikerinnen sind sehr vielfältig. Schwerpunktmäßig liegen sie in den Bereichen Programmierung und Entwicklung, Marketing und Management sowie IT-Consulting. Die Entwicklung von Softwarelösungen ist sehr anspruchsvoll. Medienexperten begleiten ein Produkt von der Idee über die Kalkulation bis hin zur Realisierung und Verwaltung. Sie planen die Software-Architektur in Absprache mit ihren Kollegen, Vorgesetzten oder Kunden. Dazu müssen sie die kaufmännischen Prozesse, die dem Produkt zugrunde liegen, bis in kleinste Detail analysieren und verstehen. Anschließend entwickeln sie das passende Konzept und programmieren die IT-Lösung. Zusätzlich betreuen Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen die Einführung neuer Software. Sie stellen die Mediensysteme um. Bei Bedarf schulen sie auch die Mitarbeiter im Umgang mit neuen Programmen.

Daneben sind Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen häufig auch als IT-Consultant, Produktmanager oder im Online-Marketing tätig. Sie beraten Unternehmen bei der Einführung, Wartung und Weiterentwicklung von IT-Systemen. Sie betreiben Web-Server, verwalten Computer-Netzwerke und betreuen multimediale Datenbanken. Im Online-Marketing übernehmen die Experten für digitale Medien die Konzeption und Optimierung von Webseiten. Sie platzieren die Seite ideal im Internet und steuern online Werbeaktivitäten eines Unternehmens. Selbst die Erstellung von Computerspielen oder interaktiver Kataloge fällt mitunter in das Aufgabengebiet von Medieninformatikern / Medieninformatikerinnen.

Die Jobperspektiven für Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen sind sehr vielfältig. Sie finden Beschäftigungen überall dort, wo Medienprodukte mit Hilfe von IT entwickelt und betrieben werden. Dazu gehören IT-Dienstleister sowie Software- und Datenbankanbieter. Daneben sind Verlage sowie Marketing-, PR- und Werbeagenturen interessante Arbeitgeber. Aber auch Ingenieurbüros, Filmproduktionsfirmen sowie Hörfunk- und Fernsehanstalten haben Bedarf an den Medien-Experten. Einige Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen machen sich selbstständig, andere zieht es in Forschung und Lehre. Einsatzort ist für gewöhnlich das Büro.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Medieninformatiker / Medieninformatikerin

Um den Beruf des Medieninformatikers / der Medieninformatikerin zu erlernen, gibt es hierzulande verschiedene Möglichkeiten. Üblich sind Hochschulstudiengänge im Bereich Medieninformatik sowie allgemein Informatik mit Spezialisierung auf den Schwerpunkt Multimedia. Neben der akademischen Variante gibt es auch schulische Ausbildungen an privatwirtschaftlichen Bildungseinrichtungen. In Baden-Württemberg ist der Beruf sogar staatlich anerkannt. Die schulische Ausbildung ist landesrechtlich geregelt. Sie richtet sich an Abiturienten / Abiturientinnen und führt zum Abschluss staatlich geprüfter Informatiker / staatlich geprüfte Informatikerin im Bereich Medien und Kommunikation. Zusätzlich sind Quereinsteiger willkommen in der Branche. Für sie gibt es zahlreiche Weiterbildungsangebote. In der Regel bauen diese Kurse auf einem kaufmännischen oder technischen Beruf auf.

Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen benötigen umfassendes IT Know-how. Dazu gehören allgemeine Grundlagen sowie Spezialwissen über digitale Medien. Kenntnisse über Programmierung und die Verwaltung von Webservern sind selbstverständlich. Daneben brauchen Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen ein großes Verständnis für betriebswirtschaftliche Prozesse, auf denen die Softwareprogramme basieren. Grundkenntnisse in BWL sind unabdingbar. In vielen Fällen müssen selbst Programmierer / Programmiererinnen Kosten kalkulieren und Budgets verwalten. Aber auch Softskills und besondere Fähigkeiten sind für diesen Beruf notwendig. Experten für digitale Medien arbeiten häufig in interdisziplinären Teams. Dazu bedarf es Teamfähigkeit, einem freundlichen Auftreten und Kommunikationsstärke. Letztere ist Grundvoraussetzung in der Medienbranche, da sich alles um innovative Kommunikationsmittel dreht. Selbst die IT-Experten müssen in diesem Bereich kreativ und ausdrucksstark sein. Sie benötigen sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch. Außerdem brauchen sie analytisches Denkvermögen, Abstraktionsfähigkeit sowie ein Gefühl für Ästhetik und Design.

Medieninformatiker / Medieninformatikerinnen haben gute Karriereaussichten. Sie können Leiter einer Medienagentur oder Führungskraft im IT-Consulting oder der Unternehmensberatung werden. Dazu brauchen sie nicht nur kreative Ideen, sondern eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Selbstdisziplin und Motivation.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.