Bewerbung als Maskenbildner / Maskenbildnerin

Sie möchten sich als Maskenbildner / Maskenbildnerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsdesigns

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Maskenbildner / Maskenbildnerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Maskenbildner / Maskenbildnerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Maskenbildner / Maskenbildnerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Maskenbildner / Maskenbildnerin

Maskenbildner / Maskenbildnerinnen sind wahre Verwandlungskünstler. Sie helfen Darstellern / Darstellerinnen auf der Bühne in ihre Rolle zu schlüpfen. Hinter den Kulissen bereiten sie die Akteure / Akteurinnen optisch für ihren Auftritt vor. Dazu gestalten sie Masken. Zum Beispiel fertigen sie Perücken und schminken die Darsteller / Darstellerinnen nach Vorgabe. Außerdem schaffen sie plastische Körperteile, wie spitze Ohren und lange Nasen. Sie arbeiten eng mit Kostümbildnern / Kostümbildnerinnen zusammen. Gemeinsam sorgen sie für das perfekte Outfit und schaffen die äußerliche Grundlage für einen gelungenen Auftritt ihrer Modelle.

Die einzelnen Tätigkeiten von Maskenbildnern / Maskenbildnerinnen drehen sich rund um das Make-up und die Frisuren von Schauspielern / Schauspielerinnen. Bevor eine Theatervorstellung, ein Musical, eine Oper oder die Dreharbeiten für Film und Fernsehen beginnen, konzeptionieren sie das äußerliche Rollenbild der Darsteller / Darstellerinnen. Sie kümmern sich um die richtige Frisur und erstellen bei Bedarf passende Haarteile. Sowohl die Farbe als auch die Form werden optimal an das Bühnenbild angepasst. Gleiches gilt für Schminke und Bartbehaarung. Daneben fertigen Maskenbildner / Maskenbildnerinnen Phantasiemasken für Fabelwesen, Tiergesichter und falsche Körperteile. Dazu nehmen sie zunächst die Gesichtsabdrücke der Akteure / Akteurinnen, bearbeiten diese und passen im Anschluss die Masken an die körperlichen Gegebenheiten (zum Beispiel Haut- und Augenfarbe) ihrer Träger / Trägerinnen an. In manchen Fällen zaubern sie mit ausgefeilten Schminktechniken Sondereffekte in das Gesicht ihrer Modelle. Mit speziellem Make-up und Modelliermasse erzeugen sie Platzwunden und Pickel. Sie retuschieren Narben und Unebenheiten oder lassen ganze Zähne verschwinden. Während der Dreharbeiten betreuen sie die Schauspieler / Schauspielerinnen. Hier und da nehmen sie ein paar Veränderungen am Make-up vor, helfen in bzw. aus der Maske und schreiten bei kleinen Pannen sofort mit Kamm und Pinsel ein.

Maskenbildner / Maskenbildnerinnen arbeiten im Bereich der Bühnen- und Filmproduktion. Beliebte Arbeitgeber sind Opernhäuser, Theater, Musicals, Filmstudios und Fernsehanstalten. Arbeitsorte sind in erster Linie Schminkräume und Maskenbildnerwerkstätten. Bei Außendreharbeiten sind sie aber auch im Freien tätig.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Maskenbildner / Maskenbildnerin

Maskenbildner / Maskenbildnerin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Maßnahme dauert für gewöhnlich drei Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden. Lernorte sind die Berufsschule und der Ausbildungsbetrieb, wo die Teilnehmer / Teilnehmerinnen im Wechsel theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten erwerben. Sie lernen alles über die Anfertigung von Frisuren, Haarteilen und Perücken. Zusätzlich erfahren sie, mit welcher Technik unterschiedliche Stilepochen nachgebildet und dreidimensionale Gesichtsteile erstellt werden. Im Kunstunterricht schulen sie ihre kreativen Fähigkeiten, während sie in Mathematik Material- und Kostenberechnungen üben.

Rein rechtlich ist für die Ausbildung kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Allerdings stellen die meisten Unternehmen bevorzugt Bewerber / Bewerberinnen mit einem mittleren Schulabschluss oder Hochschulreife ein. Idealerweise verfügen sie bereits über eine artverwandte Vorbildung. Kandidaten / Kandidatinnen mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Kosmetiker / Kosmetikerin oder Friseur / Friseurin haben die besten Aussichten auf eine Karriere in der Branche.

Maskenbildner / Maskenbildnerinnen sind kreative Künstler mit einem stark ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Sie brauchen eine Menge Phantasie und Vorstellungsvermögen. Oft entwerfen sie eigene Gestaltungskonzepte oder kreieren Tier- und Phantasiemasken. Generell brauchen sie für das Frisieren und Schminken großes manuelles Geschick, Fingerspitzengefühl, Geduld und eine gute Auge-Hand-Koordination. Während der Aufführung ist Beobachtungsgenauigkeit von großem Vorteil. Maskenbildner / Maskenbildnerinnen müssen die Darsteller / Darstellerinnen genau im Blick behalten, um eventuell Nachbesserungen an der Maske vorzunehmen. Viele Arbeitgeber fordern zudem eine hohe Einsatzbereitschaft. Oft arbeiten Maskenbildner / Maskenbildnerinnen dann, wenn andere längst ihren Feierabend genießen. Last but not least sollten geeignete Bewerber / Bewerberinnen belastbar und gesund sein. Die Arbeit in der Maske geht vor allem auf den Rücken. Ferner sind Hauterkrankungen und Allergien häufig ein Ausschlusskriterium für den Job als Maskenbildner / Maskenbildnerin.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.