Bewerbung als Creative Director / Creative Directorin

Sie möchten sich als Creative Director / Creative Directorin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Creative Director / Creative Directorin“

Gehaltsvergleich - Gehalt anzeigen

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau


Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Creative Director / Creative Directorin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Creative Director / Creative Directorin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Creative Director / Creative Directorin

Die Aufgabe eines Creative Directors / einer Creative Directorin, kurz CD, ist die gestalterische Leitung einer Agentur oder Abteilung für Werbung oder Marketing. Auch in der Unterhaltungsindustrie, beispielsweise bei der Herstellung von Computerspielen, haben sie diverse Tätigkeiten. In beiden Bereichen sind sie verantwortlich für optimale Ergebnisse beim Kunden, die Arbeitsprozesse in ihrem Team und die gelungene Nutzung und Anpassung vorhandener Ressourcen, inklusive des Budgets.

In der Kommunikations- und Werbebranche konzipieren sie überwiegend Werbekampagnen und legen Werbeziele fest. Dabei bestimmen sie auch, welche Medienarten und Mittel dafür eingesetzt werden. Früher gab es in jeder Agentur genau einen / eine CD, der / die alle schöpferischen Tätigkeiten der Agentur leitete und somit Vorgesetzter / Vorgesetzte aller Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen im kreativen Bereich war. Hierzu gehörten unter anderem Grafiker / Grafikerinnen, Illustratoren / Illustratorinnen, Texter / Texterinnen, Layouter / Layouterinnen und Desktop-Publisher / Desktop-Publisherinnen (DPT-ler). CDs waren dabei immer Mitglied der Geschäftsführung oder dieser direkt unterstellt. Heute besitzen größere Agenturen mehrere CDs, um jedem Kunden / jeder Kundin einen persönlichen Ansprechpartner / eine persönliche Ansprechpartnerin in ihrem Projekt bieten zu können. CDs sind also häufig nicht mehr Leiter / Leiterin der gesamten Agentur, sondern eines Kreativteams. Meist gibt es eine / einen CD für den Bereich Text und Konzeption sowie eine / einen CD für den Bereich Art, also visuelle Gestaltung. Sie stehen zwischen der Firma und dem Kunden.

In der Unterhaltungsindustrie sind CDs für das Erstellen von Kreativkonzepten, beratende Tätigkeiten in Designfragen, Evaluation und Präsentation von Entwürfen und oft die Leitung der gesamten Designabteilung zuständig. Sie sind die Person mit den meisten Befugnissen bei den künstlerischen Aspekten einer Produktion. Überdies vermittelt er / sie zwischen Künstlern und Technikern.

Unabhängig vom Bereich und von der Anzahl der CDs im Unternehmen, haben sie neben gestalterischen Tätigkeiten auch die Aufgabe der Personalkoordinierung und Führung. Die Betreuung der Bestandskunden und Neukundengewinnung können ebenfalls zu den Beschäftigungen gehören.

CDs haben bei verschiedenen Firmen eine Anstellung. Neben Werbeagenturen besitzen fast alle Unternehmen mit einer Kreativabteilung einen CD. Stellen finden sich also auch in PR-Abteilungen, beispielsweise in der Textil-, Möbel-, Kosmetik- oder Schmuckbranche. Auch Markt- und Meinungsforschungsinstitute sind denkbare Einsatzorte. In der Unterhaltungsbranche sind Fernseh- und Rundfunkanstalten, Unternehmen der Medien- und Lernmittelgestaltung sowie Softwareentwickler typische Arbeitgeber.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Creative Director / Creative Directorin

Es gibt viele Wege zu einer Tätigkeit als CD. Eine geregelte Ausbildung existiert also nicht. Die jeweiligen Anforderungen sind bei jeder Stelle unterschiedlich. Die wertvollste Qualifikation ist die Berufserfahrung. So finden viele Personen den Einstieg über ein Praktikum in der Kreativbranche, beispielsweise in einer PR-Agentur. Für die meisten Positionen als CD ist ein Studium erforderlich. Dabei kann direkt ein Abschluss als Grafikdesigner / Grafikdesignerin gewünscht sein. Alternativ sind aber auch Abschlüsse in den Fachrichtungen Kommunikationswissenschaften, Kunstgeschichte oder Betriebswirtschaftslehre gerne gesehen. Bei wenigen Stellen reicht auch eine betriebliche Ausbildung, beispielsweise mit dem Schwerpunkt Webdesign. Es ist hierfür mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss, meist jedoch ein Abitur oder Fachabitur für die Aufnahme eines Studiums notwendig. An privaten Akademien oder Schulen für Design und Medien dauert die Ausbildung in Vollzeit eineinhalb Jahre. Ein Bachelorstudium ist in der Regel auf drei Jahre angelegt. In weiteren zwei Jahren kann bei guten Resultaten der Master in der jeweiligen Richtung erworben werden.

Wichtige fachliche Kompetenzen für eine Beschäftigung als CD sind Kenntnisse in den aktuellen Medien, wie Smartphone und Social Media, der routinierte Umgang mit dem Internet, Kenntnisse in Kalkulation und Ressourcenverwaltung sowie Mitarbeiterführung. Eine perfekte Beherrschung der deutschen Sprache ist unerlässlich. Da zahlreiche Fachbegriffe aus dem amerikanischen Raum kommen und häufig Kontakt mit internationalen Firmen besteht, sind gute Englischkenntnisse ebenfalls wünschenswert. Je nach Einsatzbereich werden verschiedene Programmiersprachen, Wissen in Schnitt- und Animationstechnologie, Webtechnologie und TV-, Print- und Onlinemedien gefordert. Es sollte überdies ein Interesse für das jeweils zu vermarktende Produkt vorliegen sowie Kenntnisse in Markenführung. Die Bereitschaft sich kontinuierlich weiterzubilden sollte in jedem Einsatzbereich vorliegen.

Abgesehen von der fachlichen Expertise als CD sind auch gewisse persönliche und soziale Kompetenzen gewünscht. Unerlässlich sind ein hohes Maß an Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und überdies Belastbarkeit. Da meist keine Regelarbeitszeit besteht und projektbezogen gearbeitet wird, sind Überstunden und Wochenendeinsätze gängig. Flexibilität und Ausdauer sind also ebenfalls erforderlich. Für den reibungslosen, effizienten Ablauf der Projekte sind überdies Organisationstalent und unternehmerisches Denken notwendig. Der Umgang mit Mitarbeitern und Kunden setzt die Fähigkeit auf Menschen zuzugehen und ein gewisses Einfühlungsvermögen voraus.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.

x

Jetzt Gehalt erfahren

Gehaltsinformationen & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.