Bewerbung als Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Sie möchten sich als Industriemechaniker / Industriemechanikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Muster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Industriemechaniker / Industriemechanikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Der Industriemechaniker hat ein vielfältiges Einsatz- und Aufgabengebiet. Die sogenannte Instandhaltung bildet speziell im Metallwesen aus und lehrt grundsätzliches Wissen über Hydraulik, Pneumatik, Elektro- sowie Zerspannungstechnik. Die Umrüstung, Einrichtung, Überwachung, Herstellung und Inbetriebnahme von technischen Anlagen in der Produktion umfassen die hauptsächlichen Tätigkeiten des Industriemechanikers oder der Industriemechanikerin.

Zu den Schwerpunkten der Ausbildung gehören die Vermittlung von grundsätzlichen Fertigkeiten in der Metall- sowie der Kunststoffbearbeitung, welche das Formen, Trennen und Einfügen umfassen. Weiterhin werden industrielle Ersatzteile auf der Grundlage von Zeichnungen manuell oder maschinell verarbeitet. Ebenso gehören das thermische Verarbeiten von Metall, wie beispielsweise das Löten oder Schweißen, zu den Aufgaben eines Industriemechanikers. Pneumatische und elektropneumatische Schaltungen werden aufgebaut und geprüft. Hierzu gehören ebenfalls hydraulische Schaltungen und alle Elektrokomponenten in der Steuerungstechnik.

Weiterhin werden Industriemechaniker zur Demontage und Montage von Anlagen eingesetzt, sie nehmen Anlagen und Maschinen jeder Art in Betrieb und sorgen für die Instandhaltung. Es werden Kenntnisse in der CNC-Technik vermittelt und das Beherrschen der englischen Sprache ist unbedingt erforderlich. Die Aufgaben- und Einsatzgebiete des Industriemechanikers und der Industriemechanikerin sind also sehr vielfältig.

Hauptsächlich werden sie für die Instandhaltung von technischen Anlagen eingesetzt, hierfür müssen alle technischen und wirtschaftlichen Aspekte berücksichtigt werden. Maschinen und Systeme aller Art werden inspiziert, gewartet und überholt. Sich ändernde Bedingungen im Betrieb werden angepasst und in ihrer Funktion geprüft, Fehler und Störungen werden behoben. Die Demontage von Teilen und Baugruppen gehört ebenfalls zu den Aufgabengebieten dieses Berufsfeldes. Technische Unterlagen werden außerdem erstellt und gelesen. Letztlich werden Industriemechaniker auch im Team eingesetzt.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Der Beruf des Industriemechanikers stellt in jedem Fall einen technischen Beruf dar, aus diesem Grund ist das Interesse am Umgang mit Geräten, Anlagen und Maschinen jeder Art von großer Bedeutung. Gefordert werden ebenfalls Fähigkeiten in Bezug auf das technische Verständnis.

Dieser Beruf ist geprägt durch körperliche und praktische Tätigkeiten. Konkret heißt das, dass auch schon einmal zugepackt werden muss. Hierbei stehen das handwerkliche Geschick sowie die Montage sämtlicher Bauteile im Vordergrund. Oftmals kommt es zu stressigen Abläufen im Arbeitsalltag des Industriemechanikers, bei denen häufig ein großer Zeitdruck entsteht. In diesen Situationen sollten Industriemechaniker über die Fähigkeit verfügen, Ruhe zu bewahren und bei Montagen und Reparaturen mit größtmöglicher Genauigkeit zu arbeiten.

Zu den Kernqualifikationen des Industriemechanikers gehören außerdem die Herstellung von Werk- und Bauteilen, die Feststellung und Analyse der einzelnen Werkstoffe, sowie deren Eigenschaften und ihre Zuordnung gemäß ihres Verwendungszwecks. Weiterhin spielen das Warten von Betriebsgegenständen, die steuerungstechnischen Anwendungen, die Einholung von Informationen bezüglich der einzelnen Aufträge und das Auswerten und Planen sämtlicher Arbeitsabläufe zu wichtigen Qualifikationen des Industriemechanikers.

Gefordert werden des Weiteren Fähigkeiten in der systematischen Suche nach Fehlern und Mängeln, ihre Dokumentation, das Beseitigen sowie das Aufstellen von Inspektions- und Wartungsplänen. Nach abgeschlossener Ausbildung haben Industriemechaniker außerdem die Wahl, sich auf besondere Gebiete zwischen Kundendienst, Wartung und Reparatur zu spezialisieren. Während der Ausbildungszeit stehen Angebote zur Weiterbildung zur Verfügung, bei denen Kenntnisse vermittelt werden, die über das zu vermittelnde Wissen in der Ausbildungsordnung hinausgehen. Hier geht es dann hauptsächlich um Techniken des Managements, des Umweltschutzes sowie Kenntnisse im Computerbereich. Bei der Bewerbung zum Industriemechaniker oder zur Industriemechanikerin können auch diese zusätzlichen Qualifikationen von großer Bedeutung sein.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.