Bewerbung als Grafiker / Grafikerin

Sie möchten sich als Grafiker / Grafikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Grafiker / Grafikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Grafiker / Grafikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Grafiker / Grafikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Grafiker / Grafikerin

Die Einsatzgebiete von Grafikern / Grafikerinnen sind vielfältig und mit zunehmender Digitalisierung von Medien verschiebt sich das Aufgabenspektrum zunehmend in diesen Bereich. Doch auch das klassische Erstellen von Grafiken für Druckerzeugnisse gehört zu den typischen Aufgaben von Grafikern / Grafikerinnen.

Bei Zeitungen, Zeitschriften- und Buchverlagen werden von Grafikern / Grafikerinnen Illustrationen, Infografiken und Cover-Designs geschaffen. Besonders im Print-Bereich ist das Erstellen von Layouts und druckfertigen Produkten eine der Hauptaufgaben von Grafikern / Grafikerinnen.

Viele Grafiker / Grafikerinnen sind aber auch in Werbeagenturen beschäftigt. Dieser Arbeitsbereich ist sehr vielfältig, da sowohl im Print-Bereich wie auch digital gearbeitet wird. Ein immer größerer Bereich der Tätigkeit von Grafikern / Grafikerinnen entfällt auf die Erstellung von Computergrafiken. Dies umfasst Grafiken für Webseiten, Character-Designs für Computerspiele bis hin zu 3D-Grafiken für Filme und Produktvisualisierungen.

Vielfach erstellen Grafiker / Grafikerinnen Layouts für Webseiten und Handy-Apps. Während Programmierer die Funktionen einer Webseite erzeugen, schaffen Grafiker / Grafikerinnen das User-Interface (UI) und optimieren unter anderem die Darstellung und Platzierung von Navigationsmenüs, Schaltflächen und Call-to-Actions (CTAs), um eine bestmögliche Bedienbarkeit (Usability) zu erreichen. Auch Werbebanner für Webseiten werden von Grafikern / Grafikerinnen entworfen. Da Werbekampagnen für neue Produkte oft schon beginnen, bevor es das eigentliche Produkt überhaupt gibt, werden mittlerweile oft keine realen Fotos mehr verwendet, sondern fotorealistische Darstellungen von Produkten. Diese werden nach Vorgaben des Herstellers von Grafikern mit 3D-Programmen angefertigt. Auch für Computerspiele werden Grafiken meist mit 3D-Software erstellt.

Die Einsatzbereiche von Grafikern / Grafikerinnen sind so verschieden wie die Aufgaben. Von kleinen Webdesign-Agenturen über Computerspiele-Startups bis hin zu Werbeabteilungen von großen Unternehmen ist die Liste potentieller Arbeitgeber sehr umfangreich. Selbst Behörden und Verwaltungseinrichtungen beschäftigen Grafiker / Grafikerinnen, die für ein modernes Auftreten der Einrichtung in den Printmedien und im Internet sorgen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Grafiker / Grafikerin

Wer als Grafiker / Grafikerin arbeiten möchte, für den kommen eine ganze Reihe von Ausbildungen und Studiengängen in Frage. Der Studiengang Grafik-Design wird an vielen Hochschulen, vor allem Fachhochschulen, angeboten. Dazu gibt es ähnliche Studiengänge wie Kommunikationsdesign und Industriedesign, deren Absolventen ebenfalls als Grafiker arbeiten. Wer sich auf den Bereich Illustration spezialisieren möchte, ist womöglich mit einem Studium an einer Kunsthochschule besser bedient.

Neben der Hochschulausbildung gibt es noch einige Ausbildungsberufe im Grafikbereich. Grafik-Designer wird an einigen privaten Schulen als dreijährige Ausbildung angeboten. Betriebliche Ausbildungen gibt es etwa zum Mediengestalter mit der möglichen Spezialisierung im Bereich Print oder Digital.

Auch wenn Grafiker / Grafikerinnen heutzutage fast ausschließlich am Computer arbeiten, wird von ihnen erwartet, dass sie auch noch mit Stift auf Papier zeichnen können – und sei es nur zum Erstellen von Entwürfen. Spätestens während der Ausbildung lernen Grafiker / Grafikerinnen den professionellen Umgang mit Grafik- bzw. Bildbearbeitungssoftware. Auf diesem Gebiet sind Adobe Produkte wie Photoshop und Illustrator marktbeherrschend. Layouts werden mit Adobe InDesign oder QuarkXPress erstellt. Gerade beim Erstellen von Druckerzeugnissen ist sehr genaues Arbeiten unverzichtbar. Die druckfertigen Produkte müssen den Vorgaben der Druckerei entsprechen, Fehldrucke sind teure Fehler.

Ein großer Wachstumsmarkt im Grafikbereich sind 3D-Grafiken. An Software kommt hier ein breiteres Spektrum zum Einsatz als bei den 2D-Grafiken. Am häufigsten gefragt sind Maya, 3ds Max und Cinema 4D.

Mindestens so wichtig wie die zertifizierte Ausbildung ist bei Bewerbungen als Grafiker / Grafikerin ein hochwertiges Portfolio. Bewerber verschicken Beispiele ihrer besten Arbeiten als Arbeitsproben zusammen mit den übrigen Bewerbungsunterlagen. Alternativ kann man sein Portfolio auch auf einer Webseite ablegen und den Link mit in das Anschreiben oder den Lebenslauf einbauen.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.