Bewerbung als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Sie möchten sich als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Muster / Vorlage: Bewerbung als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Eine der zentralen Aufgaben des Restaurantfachmannes / der Restaurantfachfrau ist das Beraten und Bedienen von Gästen. Hierbei geht es um eine freundliche Begrüßung, das Anweisen von Plätzen, fachkompetente Beratung zu Speisen und Getränken, Servieren des Bestellten, Zubereiten von Getränken, Abräumen von benutztem Geschirr und natürlich auch um eine korrekte Rechnungsstellung sowie um fehlerfreies Kassieren.

Werden größere Veranstaltung wie Familienfeiern oder Tagungen geplant, ist hier ebenfalls eine qualifizierte Beratung der Gäste durch Restaurantfachkräfte gewünscht. Auch im Hintergrund gibt es viele Dinge, die erledigt werden müssen: Tische werden neu eingedeckt, Gläser und Bestecke poliert, Servietten gefaltet, der Restaurantbereich aufgeräumt und gereinigt, Tische und Stühle in Veranstaltungsräumen umgeordnet, Speise- und Getränkekarten erstellt, Büfetts auf- und abgebaut, die Einnahmen abgerechnet, benötigte Materialien bestellt und noch viele weitere größere und kleinere Aufgaben, die teilweise immer gleichbleibend sein oder sich jederzeit ändern können.

Als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau wird nicht nur im Gastraum oder an der Bar gearbeitet, sondern ebenso oft im Pass (dem Übergang zwischen Küche und dem Servicebereich) oder in den unterschiedlichen Lagerräumen. Je nach örtlichen Gegebenheiten kann die Arbeit aber auch am Empfang oder im Freien stattfinden. Ebenso ist der Zimmerservice ein fester Arbeitsbestandteil für Restaurantfachkräfte, die in Hotels angestellt sind. Für Abrechnungen, Beratungen und Planungen treffen sich die Mitarbeiter durchaus auch in Büros oder Besprechungsräumen.

Grundsätzlich umfasst die Gastronomie viele Bereiche und bietet Restaurantfachmännern / Restaurantfachfrauen somit verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Gasthöfe, Pensionen, Restaurants und Hotels sind sicherlich die bekanntesten Vertreter. Doch auch Anbieter von Cateringservices wie Fleischereien oder Unternehmen für Facility-Management können potentielle Ausbilder und Arbeitgeber sein. Sogar der Einzelhandel bietet beispielsweise in großen Warenhäusern oder in Feinkostgeschäften passende Stellen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Restaurantfachkräfte sind für Gäste meistens der erste Ansprechpartner und ein wichtiger Bestandteil für ihren Gesamteindruck vom betreffenden Hotel oder Restaurant. Wer sich für diesen Ausbildungsberuf entscheidet, sollte daher nicht nur über eine hohe Kontaktbereitschaft verfügen, sondern zugleich sehr kunden- und serviceorientiert denken und handeln können – ohne dabei die wirtschaftlichen Interessen des Arbeitgebers aus den Augen zu verlieren.

Ebenso ist körperliche Belastbarkeit zwingend erforderlich, da die meiste Zeit laufend und stehend verbracht wird und durchaus schwere Gegenstände wie Tische oder Getränkekisten getragen werden müssen. Zusätzlich muss man als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau mit Stress umgehen können. Auch in einem voll besetzten Restaurant und zu später Stunde möchten Gäste zügig und freundlich bedient werden.

Für einen reibungslosen und effektiven Arbeitsablauf sind Organisationstalent und eine gute Merkfähigkeit wichtig. Hierbei geht es nicht nur um das Planen und Vorbereiten von größeren Veranstaltungen, sondern auch um die tägliche Routine beim Beraten und Servieren. Als Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau arbeitet man im Normalfall immer im Team. Sei es der Kontakt zu anderen Servicekräften, den Mitarbeitern in der Küche oder anderen Abteilungen im Hotel oder Restaurant: Hierfür ist eine ausgeprägte Teamfähigkeit zwingend erforderlich, um ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen und die tägliche Arbeit zu erleichtern.

Obwohl gesetzlich kein bestimmter Bildungsabschluss vorgeschrieben wird, wünschen die meisten Unternehmen von ihren Auszubildenden einen mittleren Bildungsabschluss oder einen Hauptschulabschluss.

Für Restaurantfachmänner / Restaurantfachfrauen sind mathematische Fähigkeiten absolut notwendig, um beim Erstellen von Rechnungen und beim Kassieren keine Fehler zu machen. Ein gutes Deutsch ist für die Kommunikation mit den Gästen unerlässlich und ebenso ein sicheres Englisch, um sich auch mit ausländischen Gästen verständigen zu können. Grundlagen in Französisch können ein Vorteil sein, da einige Fachbegriffe ihren Ursprung in dieser Sprache haben. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind natürlich immer gerne gesehen.

Das Infektionsschutzgesetz schreibt vor, dass jeder, der mit Lebensmitteln arbeitet, an einer entsprechenden Belehrung vom Gesundheitsamt teilnehmen und sich diese bescheinigen lassen muss.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.