Bewerbung als Revisor / Revisorin

Sie möchten sich als Revisor / Revisorin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Revisor / Revisorin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Revisor / Revisorin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Revisor / Revisorin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Revisor / Revisorin

Revisoren / Revisorinnen arbeiten in der internen Revision von Unternehmen. Dabei handelt es sich um die Überwachung eines Unternehmens im Auftrag der Geschäftsführung. Gegenstand sind verschiedene Maßnahmen zur Kontrolle der internen Prozesse. Wesentliche Prüfungsaspekte sind: die Sicherung des Betriebsvermögens, die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsprozesse, die Wirtschaftlichkeit der Unternehmensorganisation und –abläufe, die Zweckmäßigkeit der Organisation, Risiken für die Organisation sowie die soziale Effizienz innerhalb des Unternehmens. Die Ergebnisse der internen Revision dienen dem Management der Firma sowie den Aufsichtsorganen. Sie dienen der Stärkung der Eigentümerrechte in Bezug auf Leitung und Überwachung eines Unternehmens. Insgesamt haben Revisoren / Revisorinnen sehr viel Verantwortung. Nicht zuletzt sind sie für die Zukunftssicherung ihres Arbeitgebers zuständig.

Die einzelnen Tätigkeiten von Revisoren / Revisorinnen sind sehr spannend und abwechslungsreich. Sie sind für die Planung, Vorbereitung und Durchführung interner Revisionen zuständig. Das heißt, sie analysieren und bewerten die einzelnen Abteilungen und wägen potenzielle Risiken ab, die eine positive Zukunftsprognose gefährden könnten. Das können zum Beispiel eine ineffektive Arbeitsweise der Vertriebsabteilung oder aber ein Einbruch auf dem Absatzmarkt sein. Anschließend untersuchen sie, wie die Geschäftsleitung solchen Risiken entgegenwirken kann – sprich, sie schlagen konkrete Steuerungsmaßnahmen vor. Dadurch unterstützen sie die Geschäftsführung dabei, ihre Unternehmensziele zu erreichen. Ihre Ergebnisse halten Revisoren / Revisorinnen schriftlich fest. Sie erstellen Revisionsberichte mit Auswertungen, Statistiken und ausführlichen Erläuterungen. So schaffen sie Transparenz über die Organisationseinheiten und deren Abläufe. Zusätzlich sprechen sie in den Berichten auch Handlungsempfehlungen aus und präsentieren ihre Optimierungsvorschläge. Last but not least arbeiten Revisoren / Revisorinnen ständig an der Weiterentwicklung der Prüfungsmethoden.

Auf dem Arbeitsmarkt steigt die Nachfrage nach guten Revisoren / Revisorinnen. Die meisten arbeiten in der internen Revision mittelgroßer und großer Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige. Aber auch im Qualitätsmanagement oder als Manager und Geschäftsführer finden sie oft eine Anstellung.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Revisor / Revisorin

Der Beruf des Revisors / der Revisorin ist hierzulande noch nicht formal geregelt. Da sich die interne Revision aber mit komplexen Unternehmensstrukturen und -abläufen befasst, ist eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung für diesen Beruf unabdingbar. In der Regel verfügen Revisoren / Revisorinnen über einen wirtschaftswissenschaftlichen Studienabschluss. Häufig haben sie Erfahrung im Revisions- und Prüfungswesen. Sie benötigen Fachkenntnisse in den Bereichen Unternehmensorganisation (Aufbau und Ablauf), IT-Security, SAP und Prüfungssoftware, Recht, Human Resources sowie über die unternehmensspezifische Technologie.

Neben ihrem fachlichen Know-how brauchen Revisoren / Revisorinnen auch spezielle Fähigkeiten und Softskills. Analytisches Denken, eine konzeptionelle Arbeitsweise und mathematisches Verständnis sind für sie selbstverständlich. Sie haben ein Faible für Zahlen, Durchsetzungsfähigkeit, Urteilsvermögen und Lösungskompetenz. Ihre Tätigkeit ist recht anspruchsvoll. Deshalb müssen sie belastbar, flexibel und zielstrebig sein. Zudem bedarf es einer hohe Einsatz- und Reisebereitschaft. Je größer die Unternehmen, desto mehr Einsatzorte haben die Revisoren / Revisorinnen. Hotelübernachtungen und Überstunden sind in diesem Beruf keine Seltenheit.

Zusätzlich brauchen Revisoren auch sehr gute Englischkenntnisse. Eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil. Die Arbeitsweise der internen Revision wird stark von den USA geprägt. Dort hat sich diese Überwachungsfunktion entwickelt und wird vom dort zuständigen Berufsverband ständig optimiert. Deshalb beinhaltet die Revision viele englische Fachbegriffe sowie englischsprachige Fachliteratur, vor allem wenn es um brandaktuelle Entwicklungen geht. In großen Unternehmen arbeiten Revisionsabteilungen meistens in internationalen Teams. Das erfordert zusätzlich interkulturelle Kompetenz. Teamfähigkeit und Sozialkompetenz sind ohnehin unentbehrlich.

Revisoren / Revisorinnen haben hervorragende Karrieremöglichkeiten. Innerhalb der Revisionsabteilung können sie zum Prüfungsleiter und Manager aufsteigen. Aber auch in anderen Unternehmensbereichen sind sie als Führungskräfte sehr gefragt. Schließlich sind sie Fachleute für Prozesse, Kontrollen und Überwachungselemente. Sie haben ein breites, fachübergreifendes Wissen und einen umfassenden Einblick in die internen Prozesse. Das befähigt sie auch für Aufgaben der Geschäftsführung. Dabei gilt: Je sachkundiger ein Revisor / eine Revisorin ist, desto besser sind seine / ihre Aufstiegsmöglichkeiten.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.