Bewerbung als Biochemiker / Biochemikerin

Sie möchten sich als Biochemiker / Biochemikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Biochemiker / Biochemikerin“

Gehaltsvergleich - Gehalt anzeigen

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau


Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Biochemiker / Biochemikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Biochemiker / Biochemikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Biochemiker / Biochemikerin

Biochemiker / Biochemikerinnen untersuchen chemische sowie physikalisch-chemische Prozesse der Lebensvorgänge auf molekularer Ebene. Darüber hinaus unterstützen sie mit ihrem Know-how die industrielle Herstellung biochemischer Erzeugnisse. Zum Beispiel übernehmen sie Tätigkeiten in der Forschung und Entwicklung, in der Qualitätssicherung oder in der Beratung. Ihre Aufgaben liegen im Bereich zwischen Biologie, Chemie und Medizin, wobei es häufig zu Überschneidungen mit der Genetik und der Zellbiologie kommt.

Die einzelnen Tätigkeiten von Biochemikern / Biochemikerinnen sind sehr abwechslungsreich und hängen stark vom Einsatzgebiet ab. In der Forschung gehen sie aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen nach, wozu sie eigene Experimente durchführen. Zum Beispiel untersuchen sie Stoffwechselvorgänge in Organismen und Zellen oder die Synthese von Zellstrukturen und Zellbausteinen. Dafür nutzen sie naturwissenschaftliche Methoden, um chemische Verbindungen wie Proteine, Vitamine, Hormone oder Nukleinsäuren zu erfassen. Daneben arbeiten sie an Hochschulen häufig auch als Dozent / Dozentin. Das heißt, sie lehren Studenten / Studentinnen in dem sie biochemisches Fachwissen vermitteln. Gleichzeitig betreuen sie im Rahmen dieser Tätigkeit wissenschaftliche Arbeiten und nehmen diverse Prüfungsleistungen ab. Außerhalb der Welt von Forschung und Lehre haben Biochemiker / Biochemikerinnen ebenfalls verschiedene Berufsperspektiven. Zum Beispiel können sie eine Karriere als Pharmareferent / Pharmareferentin starten oder als Produktmanager / Produktmanagerin arbeiten. Daneben haben sie die Möglichkeit, in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines Industrieunternehmens zielgerichtete Grundlagenforschung für die Entwicklung medizinischer, pharmazeutischer oder chemischer Anwendungsmöglichkeiten durchzuführen.

Die Einsatzgebiete von Biochemikern / Biochemikerinnen sind sehr unterschiedlich. Viele arbeiten an Hochschulen und Forschungseinrichtungen zum Beispiel in den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin, Pharmazie, Lebensmittel oder Umwelt. Daneben bieten Hochschulkliniken, medizinische Labore und Untersuchungslabore für Lebensmittelhygiene sowie Unternehmen der chemischen, pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie interessante Aufgaben. Aber auch im öffentlichen Dienst, wie beispielsweise bei Umweltämtern oder Ämtern zur Lebensmittelüberwachung, finden Biochemiker / Biochemikerinnen häufig eine Beschäftigung. Einsatzorte sind in erster Linie das Labor und das Büro. Zusätzlich verbringen die Naturwissenschaftler / Naturwissenschaftlerinnen regelmäßig Zeit in Besprechungsräumen, im Hörsaal oder auf Konferenzen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Biochemiker / Biochemikerin

Biochemiker / Biochemikerinnen verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und häufig sogar über einen Doktortitel. In der Regel studieren sie Biochemie. Aber auch die Studiengänge Chemie und Biologie qualifizieren für eine Tätigkeit als Biochemiker / Biochemikerin. In diesen Fällen sollten die Studenten / Studentinnen im Hauptstudium einen Schwerpunkt auf Biochemie oder Molekularbiologie legen. Ein Bachelor-Studium dauert für gewöhnlich drei Jahre und bildet die Grundlage für die Zulassung zu einem Masterstudium. Ein Master erfordert zusätzlich 4 bis 5 Studiensemester, während ein Doktorstudium in der Biochemie 3 bis 4 Jahre in Anspruch nimmt. Voraussetzung für die Teilnahme am Studium ist eine entsprechende Hochschulreife. Viele Hochschulen schreiben einen bestimmten NC vor. Einige führen zusätzlich eine Aufnahmeprüfung durch.

Das Studium Biochemie oder ein ähnliches Studienfach bereiten angehende Biochemiker / Biochemikerinnen optimal auf ihre künftigen Aufgaben vor. Es vermittelt sowohl das notwendige Fachwissen als auch methodische Kompetenzen. Die Studenten / Studentinnen lernen alles über den Aufbau organischer Existenz, wozu sie sich mit chemischen Reaktionen und deren molekularen Grundlagen beschäftigen. Das Fundament bilden die Fächer Biologie, Chemie, Physik und Mathematik. Hinzu kommen Lernstoffe in Biomedizin, Enzymtechnologie, Genetik und Bioinformatik. Typische Schwerpunkte im Hauptstudium sind organische Chemie, anorganische Chemie, Molekularbiologie, biophysikalische Chemie und medizinische Biochemie. Neben Vorlesungen und Seminaren umfasst das Studium interne Laborpraktika. Sie dienen dazu, das erlernte Fachwissen praktisch umzusetzen und bestimmten Fragestellungen gezielt auf den Grund zu gehen. Hingegen sind externe Praktika in einem Unternehmen in der Regel nicht vorgesehen.

Biochemiker / Biochemikerinnen benötigen neben dem relevanten Fachwissen auch einschlägige soziale Kompetenzen. Allem voran brauchen sie ein hohes naturwissenschaftliches Verständnis und großes Interesse für die Arbeit im Labor. Hinzu kommen Eigenschaften wie Geduld, Belastbarkeit und Disziplin, denn die Arbeit in der Forschung verlangt einiges ab. Disziplin, technisches Verständnis und abstraktes Denken sind genauso wichtig wie analytische Fähigkeiten und Teamgeist. Zwar führen Biochemiker / Biochemikerinnen ihre Arbeiten für gewöhnlich eigenständig durch, aber insgesamt findet die Forschung im Team statt. Darüber hinaus sind eine exakte Arbeitsweise und Durchhaltevermögen unabdingbar in diesem Beruf. Wer eine Karriere im Vertrieb eines Industriebetriebs anstrebt, bedarf zusätzlicher Fähigkeiten wie betriebswirtschaftliches Verständnis, Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten. Außerdem sind gute Englischkenntnisse ein Muss für qualifizierte Bewerber / Bewerberinnen – ganz egal, ob sie eine Anstellung in der Forschung oder in der Industrie suchen.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.

x

Jetzt Gehalt erfahren

Gehaltsinformationen & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.