Bewerbung als Paketzusteller / Paketzustellerin

Sie möchten sich als Paketzusteller / Paketzustellerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Paketzusteller / Paketzustellerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Paketzusteller / Paketzustellerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Paketzusteller / Paketzustellerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Paketzusteller / Paketzustellerin

Der Arbeitstag als Paketzusteller / Paketzustellerin beginnt in der Regel bereits am frühen Morgen in einer zentralen Verteilerstelle. Dort werden die in der Nacht eingetroffenen Pakete den einzelnen Bezirken innerhalb des Einzugsgebiets der Verteilerstelle zugeordnet. Zu den Aufgaben des Paketzustellers / der Paketzustellerin gehört die systematische Verladung der Pakete in das Auslieferungsfahrzeug. Das geordnete Verladen erfolgt so, dass die zuerst zuzustellenden Pakete als letztes eingeladen werden. Dadurch geht unterwegs keine wertvolle Zeit verloren, die der Paketzusteller / die Paketzustellerin aufgrund eines sehr straffen Arbeitsplans nicht hat.

Der Arbeitsort als Paketzusteller / Paketzustellerin ist in den meisten Fällen ein fest zugeteilter Bezirk. Dieser kann entweder aus einem oder mehreren Stadtteilen oder in ländlichen Gebieten aus mehreren Orten und Gemeinden bestehen. Als Paketzusteller / Paketzustellerin werden andere Bezirke nur in Ausnahmefällen bedient, da eine gute Ortskenntnis auch im Zeitalter der Navigationsgeräte immer noch sehr viel Zeitersparnis bringen kann. Wer sich nicht ausdrücklich als Paketzusteller / Paketzustellerin bewirbt beziehungsweise als solche/r eingestellt wird, kann auch im Nachtdienst eingesetzt werden. Anstelle der direkten Zustellung zum Empfänger einer Sendung umfasst der Nachtdienst die Beförderung der Pakete von den dezentralen Annahmestellen ins Sammelzentrum oder von dort zu den Verteilerstellen am Zielort. Die bereits in der Bewerbung formulierte Bereitschaft zum Nachtdienst bringt in der Regel höhere Erfolgsaussichten mit sich.

In den ersten Arbeitstagen werden neu eingestellte Paketzusteller / Paketzustellerinnen von erfahrenen Kollegen oder Kolleginnen begleitet. Während dieser Einarbeitung werden sämtliche Arbeitsschritte, vom Verladen der vorsortierten Pakete über die eigentliche Zustellung bis hin zur Erledigung der anfallenden Formalitäten, ausführlich erklärt.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Paketzusteller / Paketzustellerin

Als Grundvorraussetzung gilt der Führerschein der Klasse B. Eine zusätzliche Fahrerlaubnis für größere LKW kann die Erfolgsaussichten einer Bewerbung allerdings verbessern, da der / die Bewerber/in durch diese Zusatzqualifikation flexibler einsetzbar ist. Eine spezielle Ausbildung zum Paketzusteller bzw. zur Paketzustellerin gibt es nicht, jedoch setzen die meisten Paketdienste zumindest einen erfolgreichen Hauptschulabschluss als Kriterium für eine mögliche Einstellung voraus. Berufserfahrung als Fahrer/in ist bei einer Bewerbung ebenfalls immer von Vorteil, aber nur in den seltensten Fällen Bedingung.

Neben den genannten fachlichen Qualifikationen sind für den Beruf als Paketzusteller / Paketzustellerin auch einige persönliche Fähigkeiten von Bedeutung. Wer diesen Beruf ausübt muss körperlich und geistig belastbar sein sowie insbesondere auch mit Stresssituationen gut umgehen können und darf sich diese gegenüber den Empfängern der Sendungen, also der Kundschaft, keinesfalls anmerken lassen. Ein gutes Organisationstalent und ein ausgeprägter Orientierungssinn sind ebenfalls von Vorteil. Dies gilt umso mehr beim Einsatz als Paketzusteller / Paketzustellerin in städtischen Gebieten. Baustellen, Einbahnstraßen oder ähnliche Verkehrshindernisse erfordern oftmals ein Abweichen von der gewohnten Route, was möglichst ohne allzu großen Zeitverlust gemeistert werden sollte.

Eine schnelle Auffassungsgabe ist insbesondere während der Probezeit gefordert. Auch wenn es eine Einarbeitung durch erfahrene Kollegen bzw. Kolleginnen gibt, ist diese auf einige wenige Tage beschränkt. Danach muss der Bewerber seine Touren selbstständig und in annähernd demselben Tempo abwickeln, um gute Aussichten auf eine langfristige Beschäftigung zu haben. Innerhalb dieser Branche herrscht ein extrem hoher Zeit- und Kostendruck, weshalb eine längere Einarbeitungszeit oft nicht möglich ist, da dadurch wertvolle Arbeitskraft doppelt gebunden wird.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.