Bewerbung als Fachkraft für Pflegeassistenz

Sie möchten sich als Fachkraft für Pflegeassistenz bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Kostenlose Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Fachkraft für Pflegeassistenz“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fachkraft für Pflegeassistenz

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fachkraft für Pflegeassistenz

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Fachkraft für Pflegeassistenz

Fachkräfte für Pflegeassistenz unterstützen die Pflege von kranken Menschen, Senioren und Behinderten. Dazu gehören die grundpflegerische Versorgung sowie die hauswirtschaftliche und soziale Betreuung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Familienangehörigen. Als Pflegepersonal fördern sie die Verrichtung des täglichen Lebens und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Eigenständigkeit hilfsbedürftiger Personen. Dazu arbeiten sie eng mit Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialwesen zusammen.

Die Einsatzgebiete von Fachkräften für Pflegeassistenz sind recht unterschiedlich. Sie arbeiten in Alten- und Altenpflegeheimen, Krankenhäusern, ambulanten Alten- und Krankenpflegediensten oder in Einrichtungen zur Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderung. Aber auch in Privathaushalten von pflegebedürftigen Personen oder bei kirchlich-sozialen Diensten finden sie Beschäftigung. Typische Arbeitsorte sind Patientenzimmer, Sanitärräume, Großküchen, Gruppen- und Aufenthaltsräume sowie die Räumlichkeiten in den Privatwohnungen hilfsbedürftiger Menschen.

So abwechslungsreich wie die Arbeitgeber sind auch die einzelnen Tätigkeiten von Fachkräften für Pflegeassistenz. In Alten- und Altenpflegeheimen übernehmen sie die tägliche Betreuung der Senioren. Zum Beispiel helfen sie ihnen bei der Nahrungszubereitung und / oder -aufnahme. Manchmal spielen sie Gesellschaftsspiele oder gehen mit einzelnen Personen an die frische Luft. Ganz egal wonach älteren Menschen ist – Fachkräfte für Pflegeassistenz bemühen sich ihnen ein selbstbestimmtes Leben im Heim zu ermöglichen.

Im ambulanten Bereich steht häufig die Erledigung des Haushalts an erster Stelle. Tätigkeiten wie einkaufen gehen, Speisepläne erstellen oder kochen gehören dann zur täglichen Routine. Zum Teil kontrolliert das Pflegepersonal auch die Ordnung und Sauberkeit in der Wohnung und achtet auf ausreichend Hygiene. Zum Beispiel entsorgen die Fachkräfte für Pflegeassistenz abgelaufene Lebensmittel oder bringen, wenn nötig, auch mal den Müll runter. Bei Bedarf greifen sie bei der Gartenarbeit unter die Arme oder sorgen für etwas Bewegung im Alltag.

Daneben unterstützen und beraten sie die Angehörigen von pflegebedürftigen Personen. Zum Beispiel erläutern sie den Umgang mit Pflegemitteln oder helfen bei der Bearbeitung von formellen Angelegenheiten.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Fachkraft für Pflegeassistenz

Fachkraft für Pflegeassistenz ist in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung ist rein schulischer Natur und findet an einer Berufsfachschule statt. Sie ist landesrechtlich geregelt und dauert in der Regel 2 oder 3 Jahre. Lernorte sind die Schule selbst sowie geeignete Praktikumsbetriebe. Die schulischen Voraussetzungen zur Aufnahme der Ausbildung sind in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt. Für gewöhnlich reicht ein guter Hauptschulabschluss. Eventuell ist aber auch eine mittlere Schulbildung oder die Berufsreife notwendig. Gute Noten in Biologie und Chemie sind von Vorteil. Schließlich beschäftigen sich die Auszubildenden während der Ausbildung mit medizinischen und ernährungswissenschaftlichen Zusammenhängen.

Zu den weiteren Ausbildungsinhalten gehören verschiedene pflegerische und haushaltswirtschaftliche Themen. Unter anderem lernen die Teilnehmer / Teilnehmerinnen worauf es bei der Reinigung von Wohn-, Schlaf- und Sanitärräumen ankommt. Sie erfahren wie Textilien jeglicher Art richtig gebügelt, verschiedene Personengruppen gepflegt und unterhalten oder Räume zu bestimmten Anlässen geschmückt werden. Sie lernen abwechslungsreiche Speisepläne zu erstellen, Mahlzeiten und Getränke zuzubereiten, hauswirtschaftliche Prozesse zu koordinieren und Bewegung in den Alltag von hilfsbedürftigen Personen zu integrieren.

Geeignete Bewerber / Bewerberinnen brauchen für den Beruf als Fachkraft für Pflegeassistenz vor allem eines: Verantwortungsbewusstsein. Pflegebedürftige Menschen müssen sich jederzeit auf sie verlassen können und sich bei ihnen gut aufgehoben fühlen. Dazu gehören auch Einfühlungsvermögen, Geduld, Toleranz sowie das richtige Gespür im Umgang mit Menschen. Hinzu kommen Kommunikationsstärke und Einsatzbereitschaft. Viele Arbeitgeber verlangen zudem psychische Stabilität und Sorgfalt. Letztere ist zum Beispiel bei der Dokumentation von Pflegeleistungen oder beim Verwalten persönlicher Daten notwendig. Verschwiegenheit und Diskretion sind ebenfalls unabdingbar in diesem Beruf. Einige arbeiten verlangen auch körperlich einiges ab. So etwa, wenn Bettlägerige umgebettet oder Personen aus dem Rollstuhl gehoben werden müssen. Last but not least bringen qualifizierte Fachkräfte für Pflegeassistenz Hilfsbereitschaft und Flexibilität mit. Häufig werden sie auch von den gepflegten Personen selbst gebeten, die eine oder andere Zusatzaufgabe durchzuführen.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.