Bewerbung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin

Sie möchten sich als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin“

Gehaltsvergleich - Gehalt anzeigen

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau


Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin

Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen arbeiten für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen. Sie sind die ideale Besetzung für Posten in der gehobenen Kundenberatung und in der unteren Führungsebene. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Betreuung von Geschäftskunden, die Beratung von Privatkunden mit einem großen Vermögen und die Leitung der Geschäftsstellen von Kreditinstituten.

Die einzelnen Tätigkeiten von Bankbetriebswirten / Bankbetriebswirtinnen sind sehr abwechslungsreich und hängen stark vom Einsatzgebiet ab. In der gehobenen Kundenbetreuung stehen Aufgaben wie die Akquise von Neukunden, die Pflege von Kundenbeziehungen und Beratungstätigkeiten im Vordergrund. Zum Beispiel beraten Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen ihre Kunden auf den Gebieten Immobilienfinanzierung, Umschuldungsprogramme und Investitionsstrategien. Sie betreuen sämtliche Anliegen in diesen Bereichen und übernehmen zusätzliche Aufgaben, wie beispielsweise die Prüfung von Risiken bei der Kreditvergabe oder die Depotverwaltung.

Im Gegensatz dazu sind die Tätigkeiten der unteren Führungsebene in internen Bankabteilungen vorwiegend administrativen Charakters. Auf diesen Posten sind Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen vor allem für die Bereiche Rechnungswesen, Bankencontrolling, Personalwesen, Marketing und Risikomanagement verantwortlich. Das heißt, sie planen, organisieren, steuern und kontrollieren kaufmännische Bankvorgänge. Sie führen verschiedene Steuerungsaufgaben durch, um die Gewinne der Bank zu maximieren und gleichzeitig die Risiken zu reduzieren. Dazu gehören die Erstellung von Risiko- und Portfolioanalysen, die Entwicklung von Rendite-Strategien und Aufgaben in der Produktentwicklung. Zum Beispiel führen Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen Marktanalysen durch oder sie konzeptionieren neue Produkte und Dienstleistungen. Anschließend begleiten sie die Markteinführung und kontrollieren den Erfolg ihrer Kreationen. Dazu beobachten sie das Verhalten ihrer Kunden, die Veränderungen des Marktes und das Vorgehen der Konkurrenz.

Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen finden überwiegend Beschäftigung in der Finanzwirtschaft. Beliebte Arbeitgeber sind Kreditinstitute wie zum Beispiel Banken, Direktbanken, Sparkassen, Bausparkassen und Girozentralen. Daneben finden sie häufig auch eine Anstellung in der Versicherungswirtschaft, bei Immobiliengesellschaften sowie bei Firmen der Unternehmens- und Steuerberatung. Arbeitsorte sind das Büro, Besprechungsräume und Kundenzentren. Im Bereich der Geschäftskundenbetreuung sind Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen hin und wieder auch direkt beim Kunden vor Ort tätig.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin

Die Anstellung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin ist sowohl mit als auch ohne Hochschulstudium möglich. Zum einen befähigt ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Bankwesen und Finanzierung zur Tätigkeit als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin. Besonders geeignet sind Masterstudiengänge mit einschlägigem Berufspraktikum bei einem Kreditinstitut. Zum anderen ist Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin eine berufliche Fortbildung im Bereich der Finanzwirtschaft, die nicht gesetzlich geregelt ist. Dabei handelt es sich weder um einen Hochschulabschluss noch um einen öffentlich-rechtlichen Berufsabschluss mit IHK-Abschlussprüfung. Stattdessen wird der Fortbildungsabschluss direkt durch Bildungsträger der Finanzwirtschaft vergeben. Zugelassen werden Bewerber / Bewerberinnen, die zuvor erfolgreich die Berufsausbildung zum Bankkaufmann / zur Bankkauffrau und die Weiterbildung zum Bankfachwirt / zur Bankfachwirtin abgeschlossen haben. Die Fortbildung erfolgt für gewöhnlich berufsbegleitend in Teilzeit und gilt an einigen Hochschulen als Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelor-Studium. Sie dauert in der Regel ein Jahr, kann aber unter Umständen verkürzt werden. Sofern der Arbeitgeber eine entsprechende Förderung unterstützt, ist die Durchführung der Weiterbildung in Vollzeit innerhalb einiger Monate möglich.

Die Fortbildung Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin bereitet die Teilnehmer / Teilnehmerinnen ideal auf ihre künftigen Aufgaben in der Finanzwirtschaft vor. Gleiches gilt für ein entsprechendes Hochschulstudium. Beide Bildungswege vermitteln weitreichendes Fachwissen in Corporate Banking, Retail und Private Banking, Portfoliomanagement, Controlling, Marketing, Vertriebsmanagement, Risikomanagement und Steuern. Hinzu kommen Studieninhalte, die zur Führung von Mitarbeitern befähigen. Dazu gehören das Methodentraining und das Training einschlägiger sozialer Kompetenzen. Aber auch Kenntnisse in Datenverarbeitung und Datenmanagement werden während der Ausbildung vermittelt. Idealerweise entscheiden sich angehende Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen bereits während der Fortbildung bzw. während des Studiums für eine Vertiefungsrichtung. Mögliche Spezialisierungen sind die Privatkundenbetreuung, die Betreuung von Geschäftskunden, Banken-Controlling, Personalmanagement und Produktentwicklung.

Neben den fachlichen Qualifikationen spielen soziale Kompetenzen eine wichtige Rolle bei der Bewerbung als Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin. Grundvoraussetzung sind Ehrgeiz und die Bereitschaft zur Fortbildung. Hinzu kommen analytisches Denkvermögen und ein hohes wirtschaftliches Verständnis. Geeignete Kandidaten / Kandidatinnen überzeugen mit einer selbstständigen Arbeitsweise und organisatorischem Talent. Sie übernehmen gerne Verantwortung und können selbst unter Druck Entscheidungen treffen. Darüber hinaus benötigen qualifizierte Bewerber / Bewerberinnen ein freundliches und professionelles Auftreten sowie kommunikative Fähigkeiten. Sie müssen ausdrucksstark sein und komplizierte Finanzangelegenheiten verständlich erklären können. Generell haben Bankbetriebswirte / Bankbetriebswirtinnen häufig Kontakt zu Menschen unterschiedlichen Charakters. Folglich benötigen sie sehr gute Menschenkenntnis, vor allem wenn sie eine Anstellung in der Kundenberatung oder im Bereich Produktentwicklung anstreben.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.

x

Jetzt Gehalt erfahren

Gehaltsinformationen & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.