Bewerbung als Zahnarzt / Zahnärztin

Sie möchten sich als Zahnarzt / Zahnärztin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Zahnarzt / Zahnärztin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zahnarzt / Zahnärztin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zahnarzt / Zahnärztin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Zahnarzt / Zahnärztin

Zahnärzte / Zahnärztinnen sind medizinische Experten für die Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen sowie Zahnfehlstellungen. Sie behandeln ihre Patienten und informieren über Möglichkeiten, Zahn- und Kieferkrankheiten beziehungsweise –schädigungen vorzubeugen. So unterstützen sie viele Menschen auf dem Weg zu gesunden Zähnen und einem strahlenden Lächeln. Neben den medizinichen Aufgaben führen Zahnmediziner / Zahnmedizinerinnen auch organisatorische und verwaltende Tätigkeiten durch. Sie erstellen Gutachten über die Diagnose oder den Behandlungsverlauf. Außerdem kümmern sie sich selbst um die Aufbereitung leistungsbezogener Daten für die Abrechnung.

Die einzelnen Tätigkeiten von Zahnärzten / Zahnärztinnen sind sehr anspruchsvoll. In erster Linie arbeiten sie direkt mit Patienten. Vor der ersten Untersuchung informieren sie sich über deren gesundheitliche und zahngesundheitliche Vorgeschichte. Das liefert erste Hinweise für die richtige Diagnose. Anschließend untersuchen die Mediziner / Medizinerinnen die Mundhöhle und Zähne ihrer Patienten. Dafür nutzen sie spezielle Utensilien, wie zum Beispiel den Mundspiegel und die Sonde. Sie schauen nach der allgemeinen Zahngesundheit, gehen Karies auf den Grund und achten auf Zahnfehlstellungen. Zugleich untersuchen sie das Zahnfleisch auf eventuelle Schädigungen oder Krankheiten wie Parodontose. Bei Bedarf erstellen sie Röntgenbilder, um Krankheiten in den Zahnzwischenräumen auszuschließen beziehungsweise zu erkennen. Außerdem helfen die Aufnahmen, Weisheitszähne zu betrachten und Wurzelentzündungen festzustellen. Nach Auswertung der Ergebnisse, stellen Zahnärzte / Zahnärztinnen eine Diagnose. Darüber informieren sie ihre Patienten und beraten über mögliche Behandlungsformen. Es folgt die manuelle Feinarbeit. Je nach vorliegender Krankheit nehmen die Zahnmediziner / Zahnmedizinerinnen verschiedene Eingriffe vor. Bei Parodontitis säubern sie die betroffenen Zahnfleischtaschen, bei Karies schleifen sie die befallenen Stellen aus und setzten passende Füllungen ein. Manchmal entfernen sie Zähne, setzen Brücken und Kronen oder decken offenliegende Zahnhälse mit Kunststoffmasse ab. Braucht ein Patient Zahnersatz, so nehmen Zahnärzte / Zahnärztinnen die notwendigen Gebiss- und Bissabdrücke, die der Erstellung von Prothesen, Implantaten und Brücken dienen.

Die meisten Zahnärzte / Zahnärztinnen arbeiten in ihrer eigenen Praxis oder zusammen mit Kollegen in einer Gemeinschaftspraxis. Aber auch in zahnmedizinischen Kliniken sowie in Forschung und Lehre finden sie attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten. Außerdem bieten die Pharmaindustrie, Gesundheitsämter, Krankenversicherungen und Zahnärztekammern interessante Aufgaben für Zahnärzte / Zahnärztinnen. Dort sind sie überwiegend im Büro tätig und arbeiten selten mit Patienten.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Zahnarzt / Zahnärztin

Der Weg zum Zahnarzt / zur Zahnärztin führt über die Hochschulreife und das Studium der Zahnmedizin. Letzteres dauert insgesamt ca. 6 Jahre und beinhaltet ein praktisches Jahr. Die Ausbildung endet mit dem Staatsexamen, welches Voraussetzung für die Zulassung (Approbation) ist. Für das Studium sind das Interesse an Naturwissenschaften und handwerkliches Geschick unabdingbar. Im ersten Studienabschnitt lernen Studenten grundlegendes Wissen über die Funktionsweise des menschlichen Körpers. Der zweite Abschnitt vermittelt zahnmedizinische Spezialkenntnisse und vertieft den praktischen Umgang mit Patienten. In sogenannten Phantomkursen führen die Studenten Behandlungen an einem Plastikkopf mit Gummimaske durch. In höheren Semestern behandeln sie unter Aufsicht von erfahrenen Zahnärzten / Zahnärztinnen echte Patienten. Das heißt, jeder zugelassene Zahnarzt / jede zugelassene Zahnärztin verfügt bereits über praktische Erfahrung. Schließlich benötigen sie im Beruf nicht nur theoretisches Fachwissen sondern auch die richtige Vorgehensweise bei ihren Eingriffen. Gutes Sehvermögen ist dafür ebenso notwendig wie räumliches Vorstellungsvermögen und feinmotorische Fähigkeiten.

Daneben benötigen Zahnmediziner / Zahnmedizinerinnen einige Softskills. Zum einen brauchen sie viel Motivation. Das Studium ist anspruchsvoll und der Beruf unterliegt einer regelmäßigen Fortbildungspflicht. Zum anderen sind soziale Kompetenzen sehr wichtig. Zahnärzte / Zahnärztinnen müssen ihre Patienten beruhigen und ihnen die Angst vor den anstehenden Eingriffen nehmen können. Dazu benötigen sie ein hohes Verständnis, Einfühlungsvermögen, Feingefühl im Umgang mit Menschen und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Um ihre Patienten adäquat zu informieren, bedarf es zusätzlich Ausdrucksstärke. Wie überall in der Medizin müssen auch Zahnärzte / Zahnärztinnen komplizierte medizinische Sachverhalte verständlich erklären können und vice versa. Sie müssen die Schilderungen ihrer Patienten in medizinischen Fachjargon übersetzen. Gegebenenfalls sind dafür auch Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil. Insgesamt überzeugen Zahnärzte / Zahnärztinnen mit einem professionellen Auftreten. Ein gepflegtes Äußeres ist dafür ebenfalls wichtig. Nur so gewinnen sie das Vertrauen ihrer Patienten.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.