Bewerbung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Sie möchten sich als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Fachkraft für Wasserversorgungstechnik“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik sorgen dafür, dass täglich genügend sauberes Trinkwasser zur Verfügung steht. Sie gewinnen mithilfe verschiedener Anlagen Rohwasser aus Brunnen, Flüssen oder Seen und bereiten es zu Trinkwasser auf. Ihre Hauptaufgaben sind die Bedienung und Überwachung der entsprechenden Technologie sowie die Verlegung von Rohrleitungen. Außerdem installieren und reparieren sie elektrische Einrichtungen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Je nach Aufgabenschwerpunkt führen Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik verschiedene Tätigkeiten aus. Zum einen kümmern sie sich um die Wassergewinnung und -aufbereitung. Zum anderen stellen sie die Wasserversorgung sicher. Rohwasser speichern sie in Hochbehältern und reinigen es anschließend in Filteranlagen oder Reaktionsbecken. Dort entfernen sie unerwünschte Begleitstoffe und entkeimen das Wasser mithilfe von Chlor oder Ozon. Anschließend speisen sie sauberes Trinkwasser in das Leitungsnetz ein und überwachen regelmäßig die Wasserqualität. Sie entnehmen Proben, messen verschiedene Werte und dokumentieren die Ergebnisse. Daneben stellen Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik sicher, dass jeder in einer Stadt oder Region Zugang zum Trinkwasser erhält. Hierzu kontrollieren sie den Rohrnetzbetrieb und unterstützen die Wartung und Instandhaltung der Leitungen. Zum Beispiel tauschen sie beschädigte Komponenten aus und reinigen Pumpen. Zudem steuern sie das Wasserversorgungssystem. Die Prozesse laufen für gewöhnlich automatisch ab. Allerdings kann es vorkommen, dass die Fachkräfte manuell eingreifen müssen.

Hin und wieder übernehmen Fachkräfte für Wasserversorgung auch Aufgaben in der Kundenberatung. Zum Beispiel geben sie Auskünfte über die Trinkwasserqualität und beraten in Fragen der Hausinstallation. Oder sie unterstützen die Erstellung von Werbematerial und Informationsbroschüren.

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik arbeiten bei kommunalen Versorgungsbetrieben, industriellen Wasserwerken und Wasseraufbereitungsunternehmen. Ihre Einsatzorte sind recht unterschiedlich und hängen stark vom Aufgabengebiet ab. Im Bereich der Wassergewinnung sind die Fachkräfte überwiegend in den Betriebsanlagen ihres Arbeitgebers tätig. Im Rahmen der Wasseraufbereitung müssen sie zusätzlich oft ins Labor, während die Wasserversorgung auch Einsätze im Freien erfordert.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik ist in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Der Ausbildungsberuf gehört zur Gruppe der Umweltschutzberufe und wird ohne Schwerpunkte bzw. Fachrichtungen im öffentlichen Dienst und in der Industrie ausgebildet. Die alternative Berufsbezeichnung lautet Wasserversorger / Wasserversorgerin. Die Ausbildungsdauer beträgt für gewöhnlich drei Jahre. Eine Verkürzung ist unter Umständen (zum Beispiel bei besonders guter Leistung) möglich. Ausbildungsorte sind die Berufsschule und der Ausbildungsbetrieb. Ein bestimmter Schulabschluss ist rein rechtlich nicht vorgeschrieben. Die meisten Arbeitgeber bevorzugen jedoch Bewerber / Bewerberinnen mit einem mittleren Schulabschluss. Gute Noten in Naturwissenschaften sind zusätzlich von Vorteil.

Während der Ausbildung erwerben die Teilnehmer / Teilnehmerinnen einschlägiges Fachwissen für den Beruf als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik. Dazu gehören Kenntnisse über ökologische Kreisläufe, die Durchführung von Stoffmessungen und die Berechnung von Stoffgemischen. Hinzu kommen mathematische Grundlagen, um zum Beispiel Durchflussmengen und Speicherkapazitäten berechnen zu können. Außerdem lernen die Auszubildenden wie Anlagen und Maschinen der Wasserversorgungstechnik aufgebaut sind und funktionieren. Im Ausbildungsbetrieb schulen sie den Umgang mit der Technik und die Verlegung von Rohrleitungen. Sie lernen die technischen Abläufe im Betrieb kennen und erfahren, wie mit Störungen umzugehen ist.

Neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Fähigkeiten benötigen qualifizierte Bewerber / Bewerberinnen einige Talente und Sozialkompetenzen. Interesse an Biologie, Chemie und Physik sind Grundvoraussetzung für eine Karriere in der Wasserversorgungstechnik. Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis sind ebenfalls unabdingbar. Diese Fähigkeiten benötigen die Wasserversorger / Wasserversorgerinnen zum Beispiel bei der Verlegung von Rohrleitungen oder bei Wartungsarbeiten an den Maschinen. Zusätzlich brauchen sie Verantwortungsbewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise. Arbeiten an den Wasserleitungen und beim Überwachen der Trinkwasserqualität sind von großer Bedeutung für die Bevölkerung und erfordern höchste Genauigkeit. Reaktionsgeschwindigkeit fördert das schnelle Eingreifen bei Störungen. Schwindelfreiheit und Körperbeherrschung sind notwendig, da die Arbeiten auf Wassertürmen, Brunnenanlagen oder in Schächten einiges abverlangen. Zusätzlich legen die meisten Arbeitgeber großen Wert auf Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.