Bewerbung als Bankkauffrau / Bankkaufmann

Sie möchten sich als Bankkauffrau / Bankkaufmann bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Bankkauffrau / Bankkaufmann“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bankkaufmann / Bankkauffrau

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bankkaufmann / Bankkauffrau

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Bankkauffrau / Bankkaufmann

Bankkaufleute beraten in der Regel innerhalb einer Bankfiliale Kunden in Geldangelegenheiten. Sie informieren über den Zahlungsverkehr bei Überweisungen (beispielsweise Online-Banking), die verschiedenen Kontoarten sowie Geld- oder Kapitalanlagen. Besonders bei Verträgen über Kredite, Bausparverträge, Riesterrenten oder Lebenversicherungen beraten Bankkaufleute ihre Kunden eingehend und bahnen diese Geschäftsabschlüsse an. Ist ein Vertrag abgeschlossen, wird dieser später intern bearbeitet und aufgenommen.

Die beratende Tätigkeit nimmt einen Schwerpunkt in der Arbeit als Bankkaufmann / Bankkauffrau ein. Somit ist ein fundiertes Wissen über die angebotenen Finanzprodukte der Bank unabdingbar. Im Auftrag von Kunden eröffnen sie Konten, verwalten sie Depots und entwickeln eigene Strategien zu verschiedenen Anlageformen, die dann den Kunden vorgeschlagen werden können. Sie beraten Kunden zusätzlich über rechtliche Vorschriften oder steuerliche Richtlinien. Um Kunden kompetent über Geldanlagen an den Wertpapiermärkten beraten zu können, haben Bankkaufleute die aktuelle Wirtschaftsentwicklung immer im Blick und informieren sich über die Entwicklung einzelner Unternehmen, in die investiert wurde. Eine Kredit- oder Anlageberatung wird zum Schutz der Kunden immer von dem Bankkaufmann / der Bankkauffrau dokumentiert und abgelegt. Bei der Verwaltung eines Depots werden nicht nur Wertpapiere, sondern auch Rohstoffe und ausländische Währungen gehandelt. Die Abwicklung obliegt auch hier dem Bankkaufmann / der Bankkauffrau, die ausländische Korrespondenzbanken anweist und Rohstoffe auf den Märkten kauft oder verkauft.

Neben dem beratenden Aspekt haben Bankkaufleute auch ganz praktisch mit Geld zu tun. Bei der Arbeit am Schalter werden Einzahlungen entgegengenommen, Schecks ausgezahlt oder Barauszahlungen getätigt. Wertgegenstände oder Papiere werden für Kunden in Schließfächern oder Tresoren aufbewahrt. Außerdem werden ausländische Währungen ausgezahlt oder umgerechnet, wobei tagesaktuelle Wechselkurse und Gebühren zu beachten sind. Hinter den Kulissen plant ein Bankkaufmann / eine Bankkauffrau Arbeitsabläufe oder führt Kontrollen im Rechnungswesen durch. Auch die Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften oder Richtlinien fällt in den Zuständkeitsbereich von Bankkaufleuten. Das Anfertigen von Berichten über solche Kontrollen ist ebenfalls deren Aufgabe. Bankintern werden außerdem Kundenkonten überprüft und wichtige Geschäftspartner im Auge behalten. Je nachdem, in welchem Bereich man als Bankkaufmann / Bankkauffrau arbeitet, können auch Personalangelegenheiten wie Einstellungsgespräche oder Betriebsbesprechungen organisiert werden. Die Korrespondenz mit anderen Banken im In- und Ausland gehört ebenfalls zu den Tätigkeiten von Bankkaufleuten.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Bankkauffrau / Bankkaufmann

Als Bankkaufmann / Bankkauffrau sollte man mindestens einen guten Realschulabschluss mitbringen. Hier sollten die Noten in den Hauptfächern wie Deutsch, Mathematik und Englisch mindestens ein Gut betragen. Bewerber mit Abitur oder Fachabitur werden in der Regel präferiert. Auch hier werden die Noten der Hauptfächer besonders beachtet, da gute Kenntnisse der deutschen Sprache eine der wichtigsten Voraussetzungen für die beratende Tätigkeit der Bankkaufleute ist. Auch gute Englischkenntnisse und eine Affinität zur Mathematik sind wichtig für die Ausübung dieses Berufes. Ein gutes Deutsch betrifft nicht nur die sprachliche Fähigkeit, sondern auch das Textverständnis. AGB und rechtliche Vorschriften müssen von Bankkaufleuten ohne Probleme verstanden werden.

Neben schulischen Qualifikationen sollte man auch persönliches Interesse an den Tätigkeiten in einer Bankfiliale mitbringen. Dazu gehören kaufmännische Tätigkeiten wie das Erstellen von Kreditverträgen oder die Überprüfung von Geschäftskonten. Soziale Fähigkeiten wie Einfühlsamkeit, aufmerksames Zuhören und Geduld sind wichtige Soft Skills, die für die Beratung des Kunden wichtig sind. Als Bewerber sollte man außerdem ein gewisses Maß an Interesse für verwaltende und organisatorische Tätigkeiten mitbringen, da zum Beispiel Geschäftsabläufe dokumentiert werden.

Beim Umgang mit Geld ist viel Konzentrationsvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe gefordert. Die tägliche Beratung von unterschiedlichen Kundentypen verlangt eine ausgeprägte Flexibilität und ein entsprechendes Anpassungsvermögen. Auch das Auftreten und das Äußere ist wichtig: Ein offenes, freundliches Wesen hilft nicht nur bei Servicetätigkeiten, sondern auch in der Teamarbeit mit den Kollegen. Ein besonders gepflegtes Aussehen und die Beachtung von Kleidervorschriften (Anzug, Kostüm) gibt dem Kunden Sicherheit und strahlt Seriosität aus.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.