Bewerbung als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin

Sie möchten sich als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin

Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen sorgen in erster Linie für saubere Gebäude. Sie putzen den Innen- und Außenbereich verschiedener Immobilien. Zum Beispiel reinigen sie Glasfassaden, Backstein- und Sandsteinfassaden, Fabrikböden und Produktionshallen, Flugzeugkabinen, Büroräume und Stationen in Krankenhäusern. Daneben befreien sie Fahrzeuge und Häuser von Graffitis und desinfizieren medizinische Einrichtungen. Überall, wo regelmäßig eine professionelle Reinigung notwendig ist, kommen sie zum Einsatz.

Die Tätigkeiten von Gebäudereinigern / Gebäudereinigerinnen sind äußerst abwechslungsreich. Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen sind Experten für Lösungsmittel, Reinigungsmaschinen und Untergründe. Folglich gehört auch die Kundenberatung zu ihren Aufgaben. Sie informieren über verschiedene Reinigungsmethoden und erstellen individuelle Reinigungspläne. Dazu begutachten sie die zu reinigenden Flächen und kalkulieren den Einsatz an Manpower und Materialien. Anschließend geht es im Team an die Handarbeit. Gemeinsam reinigen die Experten diverse Räumlichkeiten, Fassaden, Fahrzeuge, Maschinen und Produktionsanlagen. Sowohl in Privathaushalten als auch bei Firmenkunden finden sie vielfältige Aufgaben. Sogar OP-Säle und medizinische Behandlungsräume halten sie in Schuss. Dabei übernehmen sie Aufgaben unterschiedlichster Art. Sie wischen, kehren, saugen und polieren Fußböden. Sie putzen Fenster, Heizungen und Sanitärräume. Zudem leeren sie Aschenbecher und Papierkörbe, reinigen Möbel und Sitzgelegenheiten und beseitigen Chaos in jeglicher Form.

Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen arbeiten für Unternehmen unterschiedlicher Art. In erster Linie finden sie Beschäftigung bei Gebäudereinigungsfirmen sowie bei Dienstleistern für die Reinigung von Verkehrsmitteln. Aber auch Betriebe für Desinfektion und Schädlingsbekämpfung haben einen hohen Bedarf an qualifizierten Gebäudereinigern / Gebäudereinigerinnen. Die Arbeitsorte sind sehr verschieden. Je nach Auftrag sind die Experten zum Beispiel in Privathaushalten, Büroräumen, Schulungs- und Besprechungsräumen, Arztpraxen, Fabrikhallen oder Krankenhauszimmern tätig. Für Außenreinigung zieht es sie ständig ins Freie und im Bereich Fahrzeugreinigung bilden die Fahrzeuge selbst den Ort des Geschehens – sei es im Bus, Zug oder Flugzeug.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin

Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin ist in Deutschland und Österreich ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung wird im Handwerk angeboten und erfolgt im dualen Lernmodus. Sie dauert normalerweise drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch eine Verkürzung möglich. Lernorte sind die Berufsschule und der Ausbildungsbetrieb, wobei die Unternehmen ihre Auszubildenden selbst nach eigenen Kriterien auswählen. Ein bestimmter Schulabschluss ist rechtlich nicht vorgeschrieben. Die meisten Bewerber / Bewerberinnen haben einen Hauptschulabschluss. Gute Noten in Mathematik, Chemie und Physik sind gern gesehen.

Die Ausbildung bereitet angehende Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen optimal auf ihren künftigen Beruf vor. An der Berufsschule erwerben sie die theoretischen Grundlagen. Im Ausbildungsbetrieb schulen sie die praktischen Fähigkeiten. Auf dem Lehrplan stehen Fächer wie Grundlagen der Chemie, Werkstoffkunde und Mathematik. Unter anderem lernen sie die Bestandteile von Reinigungs-, Desinfektions- und Pflegemitteln sowie deren Wirkungsweise kennen und erfahren wie der schonende Umgang damit erfolgt. Sie beschäftigen sich mit verschiedenen Untergründen und wie diese richtig gereinigt werden. Außerdem üben sie Flächenberechnungen, Preiskalkulationen und die Ermittlung des Materialbedarfs. Nach der Ausbildung können die Absolventen verschiedene Reinigungsgeräte bzw. -maschinen sicher bedienen, die einzelnen Arbeitsschritte selbstständig planen und Kunden fachkompetent beraten.

Doch dieses Know-how allein macht noch keinen guten Gebäudereiniger / keine gute Gebäudereinigerin aus. Geeignete Bewerber / Bewerberinnen verfügen zusätzlich über relevante persönliche und soziale Kompetenzen. Dazu gehören Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung. Hinzu kommen ein hohes Hygienebewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise. Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen müssen ekel-unempfindlich sein und einiges abkönnen. Aber auch handwerkliches Geschick ist in diesem Beruf gefragt. Schließlich erfolgen viele Aufgaben in der Gebäudereinigung mit professionellen Maschinen. Körperbeherrschung und Schwindelfreiheit sind ebenfalls notwendig. Nicht selten müssen Gebäudereiniger / Gebäudereinigerinnen auf Leitern oder auf anderen Vorrichtungen in schwindelerregender Höhe arbeiten. Last but not least sollten qualifizierte Kandidaten / Kandidatinnen Spaß an Bewegung haben und selbst bei Wind und Wetter gerne draußen arbeiten.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.