Bewerbung als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Sie möchten sich als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Muster / Vorlage: Bewerbung als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Sport- und Fitnesskaufmänner / Sport- und Fitnesskauffrauen kümmern sich um Verwaltungs- bzw. Organisationsaufgaben in Sportbetrieben und erstellen Konzepte für Sportangebote. Zudem bieten sie den Kunden von Sportanlagen, Fitnessstudios, Wellnesszentren oder Freizeiteinrichtungen eine sportliche Rundum-Betreuung an. Unter anderem geben sie Informationen und Tipps zu Fitness-Übungen, Sicherheitsvorkehrungen, Erholungsphasen und einer gesunden Ernährung.

Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf mit vielseitigen Tätigkeiten. In einem Fitnessstudio beraten sie die Kunden über Möglichkeiten der Mitgliedschaft, Preise, Serviceangebote und Trainingspläne. Zudem lassen sie sich ständig neue Angebote einfallen, um Kunden zu gewinnen. Sie suchen nach Werbepartnern und möglichen Kooperationen, wie zum Beispiel mit Sportgeschäften und großen Arbeitgebern der Stadt. Neukunden bzw. Interessenten laden sie zu einem ersten Schnupperkurs ein. Sie führen sie durch das Fitnessstudio und erklären all seine Einrichtungen. Zudem erstellen Sport- und Fitnesskaufleute individuelle Trainingspläne, schließen Kundenverträge ab und übernehmen kaufmännische Aufgaben abseits der Sportanlagen. Sie kümmern sich um den Rechnungseingang, Kassenberichte und diverse Abrechnungen. Sie wirken am Jahresabschluss und bei der Inventur mit. Zusätzlich pflegen sie den Internetauftritt des Fitnessstudios und sorgen für ein effektives Social Media Marketing. Hin und wieder organisieren sie auch sportliche Events. Sie organisieren die Räumlichkeiten und planen den Personaleinsatz. Oder sie organisieren Großevents wie Marathonläufe und lassen dafür kräftig die Werbetrommel rühren. Sie entwickeln ein einzigartiges Konzept und sorgen für dessen Umsetzung sowie für einen reibungslosen Ablauf.

Sport- und Fitnesskaufleute haben viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Unter anderem arbeiten sie in Sport- und Fitnessstudios, bei Sportverbänden und -vereinen sowie bei Betreibern von Sportanlagen. Daneben finden sie in Wellness- und Gesundheitszentren, bei Sportveranstaltern und in Sportschulen eine Anstellung. Ihre Arbeitsorte sind ebenfalls sehr verschieden. Ab und zu sind sie im Büro, Lager oder diversen Verkaufsräumen tätig. Häufiger sind sie jedoch direkt in Fitnessräumen, Turn- und Sporthallen, auf Sportplätzen oder in Wellnesszonen aktiv.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in der Sport- und Fitnessbranche. Die Ausbildung ist durch die Ausbildungsverordnung geregelt. Sie dauert für gewöhnlich drei Jahre und findet im dualen Lernsystem statt. Folglich lernen die Auszubildenden nicht nur an der Berufsschule, sondern auch in einem Ausbildungsbetrieb. Die Auswahl der Teilnehmer / Teilnehmerinnen treffen die Unternehmen selbst nach eigenen Kriterien. Ein bestimmter Schulabschluss ist rein rechtlich nicht vorgeschrieben. Allerdings haben die meisten Sport- und Fitnesskaufleute eine mittlere Schulbildung. Sehr gute Noten in Sport sind ebenfalls wichtig, sowie ein Interesse für kaufmännische Aufgaben.

Die duale Ausbildung bereitet angehende Sport- und Fitnesskaufmänner / Sport- und Fitnesskauffrauen ideal auf ihre künftigen Aufgaben vor. An der Berufsschule erwerben sie fachliche Grundlagen, im Ausbildungsbetrieb schulen sie ihre praktischen Fähigkeiten. Unter anderem lernen sie sportliche Leistungsangebote zu erstellen, Werbekonzepte zu entwickeln und sportliche sowie außersportliche Veranstaltungen zu organisieren. Sie beschäftigen sich mit der Beschaffung von Sachleistungen, der Entwicklung von Marketingstrategien, der Wahrnehmung personalwirtschaftlicher Aufgaben und mit der Betreuung von Kunden. Zudem erfahren sie, wie Geschäftsprozesse erfolgsorientiert gesteuert und Investitionsentscheidungen vorbereitet werden. Sie üben den Umgang mit relevanten Computerprogrammen und reifen zu Experten für sportmedizinische Themen. Aber auch rechtliche Grundlagen, Hygienevorschriften und Umweltschutz werden durch die Ausbilder vermittelt.

Neben den fachlichen Qualifikationen benötigen Sport- und Fitnesskaufleute einige Talente und soziale Kompetenzen. Sie brauchen nicht nur sportliche Fähigkeiten, sondern auch organisatorische Begabung, Kommunikationsstärke, Interesse für Betriebswirtschaft und pädagogische Fähigkeiten für die Kundenberatung. Handgeschick und Körperbeherrschung sind für die Arbeit an Fitnessgeräten notwendig. Kaufmännisches Denken, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Verhandlungsgeschick für die Aufgaben im Büro. Verhandlungen mit Lieferanten und Kunden erfordern auch Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsfähigkeit. Hinzu kommen Kontaktbereitschaft sowie Kunden- und Serviceorientierung. Diese Eigenschaften sind notwendig, um Kunden erfolgreich beraten zu können und dabei auf deren Wünsche einzugehen. Viele Arbeitgeber verlangen zudem Flexibilität und Einsatzbereitschaft. Oft arbeiten Sport- und Fitnesskaufleute dann, wenn andere Menschen Freizeit haben. Nicht selten ist das am Wochenende sowie an den frühen Abendstunden.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.