Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter

Sie möchten sich als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter

Muster / Vorlage: Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter

Rechtsanwaltsfachangestellte sind hauptsächlich in Anwaltskanzleien beschäftigt. Zudem ist auch eine Beschäftigung bei Inkassobüros oder in Mahn- oder Rechtsabteilungen von Kaufhäusern, Banken sowie Versicherungen denkbar. Die Ausbildung vereint rechtliche Grundlagen mit einer kaufmännischen Ausbildung.

Bei jeder Art von rechtlichen Dienstleistungen werden Rechtsanwälte und –anwältinnen von Rechtsanwaltsfachangestellten unterstützt. Ergänzend gehören allgemeine kaufmännische sowie organisatorische Arbeiten zum Berufsfeld. Hierzu zählen das Vereinbaren von Terminen mit Mandanten und das Führen von Akten. Rechtsanwaltsfachangestellte sind oft die erste Person, mit der ein Mandant in Kontakt kommt, wenn ein Anwalt benötigt wird.

Einen großen Teil der Arbeit macht die Schreibarbeit aus. So müssen Schriftsätze für Prozesse angefertigt und Briefe für Mahn- und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen geschrieben werden. Während dieser Prozesse führt der / die Rechtsanwaltsfachangestellte Protokoll. Die Art der Prozesse kann sehr vielseitig sein und reicht von Zivil- und Strafprozessen bis hin zu Prozessen des Miet- oder Arbeitsgerichtes. Viele Anwaltskanzleien sind auf bestimmte Bereiche spezialisiert, wodurch auch der Schwerpunkt der Ausbildung bestimmt wird. Ebenso müssen Rechnungen, Klageschriften, Einsprüche und Beschwerden selbstständig ausgearbeitet, geschrieben und weitergeleitet werden. Diese rechtlichen Grundlagen werden durch organisatorische Aufgaben ergänzt. Hierzu zählen das Entgegennehmen von Anrufen, das Berechnen und Einhalten von Fristen und Terminen sowie die Koordination des gesamten Schriftverkehrs.

Während der dreijährigen Ausbildung werden Praxis und Theorie kombiniert. Ein Teil der Ausbildung findet in der Schule, der andere Teil in der Kanzlei statt. In der Schule werden alle relevanten rechtlichen Grundlagen erlernt und der / die Auszubildende erhält ein breites Spektrum an Wissen über Recht, Wirtschaft und auch Rechnungswesen. Am Ende der Ausbildung verfügt der / die Rechtsanwaltsfachangestellte über Kenntnisse in allen Rechtsbereichen, von Arbeitsrecht bis Vertragsrecht.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter

Die Arbeit als Rechtanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter ist sehr vielseitig und birgt ein großes Aufgabenspektrum. Einige Fähigkeiten erleichtern den Start in diesen Beruf, einige sind eine Grundvoraussetzung.

Eine wichtige Voraussetzung für die Ausbildung ist ein ausgeprägtes Organisationstalent und ein vorhandenes Interesse an Gesetzen und Recht. Die organisatorischen Aufgaben sind in diesem Beruf sehr umfangreich. Der / die Rechtsanwaltsfachangestellte koordiniert den täglichen Ablauf in der Kanzlei. Auf Veränderungen und Überraschungen muss schnell reagiert werden. Flexibilität und Einfallsreichtum sind in solchen Fällen von großem Nutzen. Das Arbeitspensum kann groß sein, muss aber dennoch gewissenhaft und sorgfältig abgearbeitet werden. Auch bei zahlreichen, unterschiedlichen Aufgaben muss der Überblick behalten werden. Essentiell ist auch Verschwiegenheit, da der / die Rechtsanwaltsfachangestellte täglich mit sensiblen Daten arbeitet.

Der ständige Kontakt zu Mandanten erfordert ein gutes Ausdrucksvermögen sowie ein sicheres Auftreten. Während des Kontakts sollten Rechtsanwaltsfachangestellte immer aufmerksam und höflich sein und die Mandanten kompetent beraten. Die Mandanten haben alle unterschiedliche Charaktere, Herkunft sowie sozialen Status, was während der Gespräche berücksichtigt werden sollten. An dieser Stelle ist Empathie oft hilfreich. Nicht zuletzt erfordern der ständige Kontakt zu Mandanten und der häufige Aufenthalt im Gericht ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Ein großer Teil der Arbeit besteht aus Schreibarbeit. Dieser Beruf eignet sich somit nur für diejenigen, die gerne und viel schreiben sowie sicher in deutscher Rechtschreibung und Grammatik sind. Da auch das Schreiben von Rechnungen zum Berufsalltag gehört, sind gute Kenntnisse in Mathematik wünschenswert. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind, wie in jedem Beruf, unabdingbar. Während der Ausbildung muss ein großes Wissen über rechtliche Grundlagen erlernt werden. Hierzu sind eine hohe Auffassungsgabe und Lernbereitschaft empfehlenswert.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.