Bewerbung als Controller / Controllerin

Sie möchten sich als Controller / Controllerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Controller / Controllerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Controller / Controllerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Controller / Controllerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzgebiete als Controller / Controllerin

Controller / Controllerinnen sind interne Berater eines Unternehmens. Sie unterstützen das Management bei der Formulierung der Unternehmensziele, planen und steuern die internen Prozesse und überwachen dabei die Einhaltung der Ziele. Weicht das Unternehmen von seinen Zielvorgaben ab, untersuchen Controller / Controllerinnen die Gründe dafür und steuern mit geeigneten Maßnahmen entgegen. Außerdem informieren sie die Unternehmensleitung über diese Fehlentwicklung. Daraufhin kann das Management neue Ziele definieren. Somit sind Controller / Controllerinnen eine Schnittstelle zwischen der strategischen Unternehmensführung und den operativen Geschäftsbereichen einer Firma.

Controller / Controllerinnen sorgen für Transparenz in einem Unternehmen. Sie bilden die Situation eines Unternehmens in Zahlen ab und liefern somit ein Verständnis vom aktuellen Geschehen. So kann die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens gemessen und anschließend verbessert werden. Zu den klassischen Instrumenten des Controllings zählen die Kosten-, Leistungs- und Investitionsrechnung sowie die betriebswirtschaftliche Kalkulation. Zusätzlich gehören Soll-Ist-Vergleiche, betriebswirtschaftliche Analysen, Management-Informationssysteme, Ergebnis- und Bilanzplanung, Cash-Flow-Rechnungen und die Budgetierung zu den Aufgaben des Controllings.

Häufig wird das Controlling auch als internes Rechnungswesen bezeichnet und grenzt sich somit von der Buchhaltung und Bilanzierung – dem externen Rechnungswesen – ab. Beide Bereiche sind eng fachlich als auch organisatorisch miteinander verbunden und kooperieren mit der Unternehmensfinanzierung. Die Arbeit der Controller / Controllerin dient dazu, interne Informationen bereitzustellen, um strategische und operative Entscheidungen treffen zu können. Hingegen informiert das externe Rechnungswesen nach außen über den Erfolg eines Unternehmens.

Controller / Controllerinnen arbeiten häufig im Rechnungswesen von Unternehmen ab ca. 200 Mitarbeitern. Bei kleineren Firmen übernimmt die Geschäftsleitung meist selbst die Aufgaben des Controllings. Je größer die Unternehmen, desto spezifischer und gleichzeitig vielfältiger sind die Einsatzmöglichkeiten von Controllern / Controllerinnen. Sie können auch direkt im Management beschäftigt werden. Außerdem finden sie Jobs in der Wirtschaftsprüfung, bei Unternehmensberatungen und bei Banken.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Controller / Controllerin

Controller / Controllerinnen schließen üblicherweise ein Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, wie zum Beispiel BWL oder Wirtschaftsingenieurwesen, ab. Dabei entscheiden sie sich in der Regel für den Schwerpunkt Rechnungswesen / Controlling. Aber auch Quereinsteiger können mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation Controller / Controllerin werden. Das gilt beispielsweise für Absolventen aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich. So können sich Chemiker / Chemikerinnen oder Maschinenbauer / Maschinenbauerinnen zum Projektcontroller / zur Projektcontrollerin innerhalb ihrer Firma ausbilden lassen.

Damit der Berufseinstieg im Controlling gelingt, sind meist einschlägige Praktika oder Studienarbeiten in diesem Fach notwendig. Controller / Controllerinnen beherrschen einschlägige Controlling-Instrumente und verstehen betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich verfügen sie über Kenntnisse zum BilMoG und den IFRS. Häufig haben Controller / Controllerinnen zunächst bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet. Dadurch sind sie meist auch auf dem Gebiet des externen Rechnungswesens bewandert.

Gute Controller / Controllerinnen haben eine Affinität für Zahlen und zeichnen sich durch ausgeprägte analytische Fähigkeiten aus. Sie verfügen über ein hohes Qualitäts- und Kostenbewusstsein und begeistern sich für IT. Den Umgang mit Excel beherrschen sie im Schlaf. Daneben können sie eigenständig Datenbanken entwickeln, SQL-Abfragen formulieren und mit Reporting Tools umgehen. SAP R/3 bedienen sie ohne Schwierigkeiten und neuen Programmen gegenüber sind sie stets aufgeschlossen.

Controller / Controllerinnen arbeiten ergebnisorientiert und haben einen Blick für das Wesentliche. Außerdem überzeugen sie durch einen selbstständigen und präzisen Arbeitsstil. Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und teamfähig. Zusätzlich sind sie belastbar, präsentationsstark und treten selbst vor der Geschäftsleitung eines Unternehmens sicher auf. Dazu beherrschen sie die englische Sprache in Wort und Schrift. Bei der Gestaltung ihrer Arbeitszeit sind sie flexibel und scheuen wenn notwendig keine Überstunden. Schließlich wird von einem Controller / einer Controllerinnen die Einhaltung der Reporting-Deadlines erwartet.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.