Bewerbung als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Sie möchten sich als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen sind für kaufmännische Angelegenheiten zuständig, die im Rahmen von Auslandsgeschäften international agierender Unternehmen entstehen. Dabei sind sie die Schnittstelle zwischen ihrem Unternehmen und den ausländischen Handelspartnern. Sie erledigen fremdsprachigen Schriftverkehr und übertragen Schriftstücke aus einer Fremdsprache ins Deutsche oder vice versa. Außerdem übernehmen sie einfache Dolmetscheraufgaben und betreuen ausländische Geschäftspartner.

Die einzelnen Tätigkeiten von Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen sind sehr abwechslungsreich. Je nach Arbeitgeber und Einsatzgebiet übernehmen sie allgemeine Büro- und Sachbearbeitungsaufgaben. Die meisten davon erledigen sie in verschiedenen Fremdsprachen. Zum Beispiel übersetzen sie fremdsprachige Verträge, Urkunden und Gutachten. Sie füllen ausländische Anträge aus, verfassen Briefe in einer Fremdsprache und erstellen Unternehmenspräsentationen für internationale Verwendungszwecke. Sie pflegen Datenbanken mit fremdsprachigen Texten und Fachbegriffen. Außerdem erstellen sie Vorlagen und formulieren Mustertexte.

Häufig sind sie auch in Import- und Exportabteilungen tätig. Dort holen sie Angebote aus dem Ausland ein, beantworten Anfragen ausländischer Geschäftspartner und wickeln Auslandsgeschäfte ab. Sie kontrollieren Lieferscheine und Rechnungen aus dem Ausland oder bereiten die Zolldokumente für ausgehende Lieferungen vor. Darüber hinaus präsentieren Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen ihre Arbeitgeber auf Messen, Kongressen und Tagungen rund um den Globus. Oft führen sie dabei Kunden- und Verkaufsgespräche oder dolmetschen für ihre Kollegen aus der Fachabteilung.

Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen haben hervorragende Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. In der heutigen globalisierten Welt finden sie bei unterschiedlichen Unternehmen nahezu jeder Branche eine Beschäftigung. Beliebte Arbeitgeber sind Industrie- und Handelsunternehmen, internationale Organisationen, Luftverkehrsgesellschaften und Firmen der Tourismusbranche. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die erstmals einen ausländischen Markt erobern, brauchen zuverlässige Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen. Daneben bieten Kulturämter, Patentanwälte und der diplomatische Dienst attraktive Jobs in diesem Bereich. Einsatzorte sind vor allem Büro-, Konferenz- und Besprechungsräume. Oft arbeiten Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen auch auf Messen oder anderen Firmenveranstaltungen im Ausland.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Der Weg zum Fremdsprachenkorrespondent / zur Fremdsprachenkorrespondentin führt über eine schulische Weiterbildung mit IHK Abschlussprüfung. Letztere ist bundeseinheitlich geregelt und setzt den Abschluss einer anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder dienstleistenden Berufsausbildung sowie Fremdsprachenkenntnisse und einschlägige Fähigkeiten voraus. Letztere können verschiedenartig nachgewiesen werden. Zudem ist oft ein mittlerer Schulabschluss oder Hochschulreife gefordert. Hinzu kommen individuelle Zulassungskriterien der einzelnen Berufsfachschulen. Im Normalfall absolvieren angehende Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen während der zweijährigen Weiterbildung auch ein Betriebspraktikum in einem Unternehmen.

Die Weiterbildung schult Teilnehmer / Teilnehmerinnen in den Bereichen Übersetzung, Korrespondenz und mündliche Kommunikation. Sie erweitern ihre Fremdsprachenkenntnisse in den Wirtschaftssprachen Englisch, Spanisch und Französisch. Häufig bieten die Anbieter auch Kurse in weiteren Fremdsprachen an. Daneben gehören allgemeine Grundlagen in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre zu den Weiterbildungsinhalten. Das Beste daran: Die Bildungsmaßnahme ist nicht branchenbezogen. Folglich sind Absolventen / Absolventinnen anschließend für die Arbeit in vielen verschiedenen Bereichen qualifiziert.

Selbstverständlich beherrschen Fremdsprachenkorrespondenten / Fremdsprachenkorrespondentinnen mehrere Fremdsprachen sicher in Wort und Schrift. Schwierige Sachverhalte können sie in verschiedenen Sprachen gut verständlich darstellen. Zugleich verfügen sie über eine hervorragende Ausdrucksweise und sehr gute Rechtschreibung in ihrer Muttersprache Deutsch. Sie haben ein Kommunikationstalent, sind kontaktfreudig und haben Freude am Schriftverkehr. Zusätzlich benötigen sie interkulturelle Kompetenzen. Oft pflegen sie intensive Kontakte mit ausländischen Geschäftspartnern. Dafür benötigen sie ein Gespür für den Umgang mit anderen Kulturen. Kunden- und Serviceorientierung sind ebenfalls von großem Vorteil genauso wie eine schnelle Auffassungsgabe. Geeignete Bewerber / Bewerberinnen können sich rasch auf den Inhalt und Stil der Korrespondenz ausländischer Unternehmer einstellen. Flexibilität und eine gut organisierte Arbeitsweise sind ebenfalls unabdingbar in diesem Beruf. Häufig müssen sie spontan zwischen verschiedenen Tätigkeiten wechseln. Zusätzlich erwarten viele Arbeitgeber eine hohe Einsatz- und Reisebereitschaft. Nicht selten ist die Tätigkeit als Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin mit Arbeitseinsätzen im Ausland verbunden. Außerdem können Telefonkonferenzen aufgrund einer großen Zeitverschiebung zwischen den Teilnehmern / Teilnehmerinnen an den späten Abendstunden beziehungsweise ganz früh morgens stattfinden.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.