Bewerbung als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin

Sie möchten sich als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin

Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen sorgen für den reibungslosen organisatorischen Ablauf von Studioproduktionen, Außenaufnahmen und Außenübertragungen. Als Mitarbeiter des Produktionsleiters organisieren und leiten sie Produktionen für Film und Fernsehen. Bei Ihrer Arbeit beachten sie sowohl zeitliche, örtliche und dramaturgische als auch finanzielle Aspekte.

Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen finden in Unternehmen der Filmwirtschaft wie beispielsweise bei Fernsehproduktionsgesellschaften Beschäftigung. Sie arbeiten in Büro- und Besprechungsräumen, in Aufnahmestudios sowie für Außendreharbeiten im Freien. Zu Ihren Aufgaben gehört das Erstellen von Drehplänen und die Besichtigung von Drehorten. Sie holen Drehgenehmigungen ein, engagieren Personal und koordinieren den Auf- und Abbau der technischen Ausrüstung sowie der Dekoration. Sie sorgen dafür, dass bei Liveübertragungen alle Kameras rechtzeitig laufen und planen Proben und den Sendungsablauf von Fernsehshows. Bei Filmdreharbeiten behalten sie den Überblick über das gesamte Set.

Für die Vorbereitungen der Dreharbeiten nehmen sie an Regie- und Produktionsbesprechungen teil. Hierbei werden Art und Umfang der Produktion sowie die finanzielle und personelle Ausstattung und der Zeitplan festgelegt. Auf dieser Grundlage entscheiden sie, ob die Produktion im Studio- oder an Außendrehorten gedreht wird. Es folgt die Erstellung des Drehplans und die Auswahl von Drehorten. In Zusammenarbeit mit einem Location-Scout werden Drehorte besichtigt und auf ihre Eignung geprüft.

Mit Regie, der Produktionsleitung sowie technischem Personal klären sie die Bereitstellung von Ressourcen an den Drehorten, wie zum Beispiel die ausreichende Stromversorgung für die Produktion. Sie informieren alle Beteiligten über den Drehplan und leiten ihn an Darsteller / Darstellerinnen, Technik, Regie, Bühnenbild und Maske weiter. Sie erstellen die Tagesdispositionen, die die Einteilung für das Personal festlegen und klären, welche Darsteller / Darstellerinnen in welchen Kostümen zu welchem Zeitpunkt erscheinen müssen. Daneben engagieren und koordinieren sie Komparsen und Stuntmen / Stuntwomen. Auch die Organisation der Kostümbeschaffung und die des Auf- und Abbaus von Bühnenbild, Beleuchtung und Kameras gehört zu ihren Aufgaben. Für Außendreharbeiten muss der Transport für die technische Ausrüstung und die Unterbringung des Teams organisiert werden. Gegebenenfalls müssen Dreh- und Absperrgenehmigungen eingeholt und der Drehort gegen Unbefugte gesichert werden.

Kurz vor und während der Dreharbeiten überprüfen Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen, ob das Personal, die Geräte und das Material rechtzeitig vor Ort sind und organisieren die Anmietung, Anlieferung und den Aufbau des technischen Equipments. Außerdem planen sie die Arbeitsabläufe, koordinieren die Crew und das Catering und überwachen die eingeplanten Zeiten, so dass Darsteller und Darstellerinnen in der richtigen Reihenfolge in der Maske und pünktlich am Set sind. Dabei achten sie ebenso auf die Einhaltung des Drehplans, wie auf arbeitsrechtliche Anforderungen, beispielsweise die Einhaltung von Pausen. Sie behalten außerdem die Produktionskosten im Blick. Bei Verzögerungen informieren sie die Produktionsleitung rechtzeitig.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterin

Für den Beruf des Aufnahmeleiters / der Aufnahmeleiterin in der Film- und Fernsehproduktion ist eine berufliche Weiterbildung möglich, deren Prüfung nach den Rechtsvorschriften der jeweiligen Industrie- und Handelskammer geregelt ist. Je nach Anbieter kann die Weiterbildung in Teil- oder Vollzeit stattfinden und dauert 4 – 12 Monate. Für die Zulassung zur Prüfung wird eine abgeschlossene – vorzugsweise kaufmännische – Berufsausbildung oder ein fachnahes Studium vorausgesetzt. Zusätzlich ist eine mindestens zweijährige Praxiserfahrung im Bereich der Film- und Fernsehproduktion erforderlich.

In Weiterbildungsmaßnahmen wird theoretisches Wissen erworben. Beispielsweise Grundlagen über Mitarbeiterführung und Computersoftware, die Aufnahmevorbereitung wie Drehbuchbearbeitung und Terminplanung, die Organisation von Produktionsabläufen während der Dreharbeiten sowie kaufmännische Grundlagen. Wichtig ist jedoch vor allem praktische Erfahrung, die durch Praktika oder Aufnahmeleiter-Volontariate erlangt werden kann.

Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen sind mit allen Schritten und Abteilungen einer Film- und Fernsehproduktion vertraut. Notwendig für die Tätigkeit ist ein allgemeines Verständnis für die künstlerischen und technischen Abläufe einer Film- und Fernseh-Produktion, da sie die Abläufe mit den jeweiligen Beteiligten absprechen und festlegen.

Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen koordinieren selbstständig die Arbeitsabläufe bei Dreharbeiten und verfügen über viel organisatorisches Talent sowie kaufmännische Kenntnisse und Flexibilität, da sie immer wieder neuen Aufgaben gegenüberstehen. Sie sind Ansprechpartner / Ansprechpartnerin für die Crew bei Fragen, Beschwerden und Problemen. Daher sind sie zuverlässig, teamfähig, engagiert und geduldig, verfügen über Verhandlungsgeschick und Improvisationsvermögen. Durch unvorhergesehene Verzögerungen findet die Arbeit häufig unter Zeitdruck statt.

Aufnahmeleiter / Aufnahmeleiterinnen müssen den vielfältigen Anforderungen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gerecht werden und tragen einen großen Teil der Verantwortung für den erfolgreichen Abschluss eines Projektes. Schließlich müssen rechtliche Vorschriften sowie Zeit- und Terminvorgaben eingehalten werden, um Schadensersatzforderungen zu vermeiden. Psychische Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft sind daher für die Ausübung der Tätigkeit notwendig. Gute Englischkenntnisse werden vor allem bei multinationalen Produktionen vorausgesetzt.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.