Bewerbung als Content Manager / Content Managerin

Sie möchten sich als Content Manager / Content Managerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Content Manager / Content Managerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Content Manager / Content Managerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Content Manager / Content Managerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Content Manager / Content Managerin

Zu den Aufgaben der Content Manager gehört oft alles, was auf Websites (im Intra- und Internet) oder Teilbereichen von Websites sichtbar ist: Webseitengestaltung, Texte schreiben und redigieren, Fotografieren, Bilder auswählen sowie bearbeiten und einstellen, Filme/Videos produzieren und einstellen, Blogs einrichten und betreuen oder Podcasts entwickeln und kontinuierlich für Beiträge sorgen.

Je nach Tätigkeit und Einsatzort sind die Anforderungen an die Content Manager sehr unterschiedlich. In großen Unternehmen sind die Aufgaben eher spezialisiert. Denn für alle angeführten Aufgaben ist sehr viel Fachwissen erforderlich. Gemeint ist der Umgang mit Computer- und Bearbeitungsprogrammen (beispielsweise Text-, Grafik-, Bild-, Video- und Tonbearbeitungsprogramme), Content-Management-Systemen (beispielsweise WordPress, Contao, Joomla oder TYPO3), Datenbanken und Spezialwissen wie HTML, XML, CSS und MySQL.

Für das Texten werden gute Sprachkenntnisse und ein gutes Sprachgefühl gebraucht. Für das Bild- und Videomaterial darüber hinaus ein Gefühl für Ästhetik. Zu den wesentlichen Aufgaben der Content Manager gehört auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO), soll heißen, die Voraussetzungen in Text (Schlagworte) und Bild zu schaffen, damit die Webseiten im Internet gut gefunden werden. In diesem Zusammenhang ist des Weiteren die Contentplanung ein wichtiger Aufgabenbereich der Content Manager. Dabei werden passende Themen recherchiert und in einem Redaktionsplan, der meist auch die Social-Media-Kanäle umfasst, dokumentiert.

Einsatzorte für Content Manager sind Internetportale, Multimediadienstleister, Online- und Werbeagenturen, der Versandhandel und Verlage, aber auch Fernseh- und Rundfunkanstalten, um zunächst die Großen zu nennen. Viele kleine und mittelständische Unternehmen, Organisationen und Online-Shops beschäftigen ebenfalls Content Manager. Die Möglichkeiten werden immer vielfältiger, was sich auf die vorausgesetzten Kompetenzen auswirkt. Pauschal kann gesagt werden, dass es bei der Tätigkeit als Content Manager / Content Managerin um die strategische Planung, Produkion und Gestaltung von redaktionellen Inhalten geht – und zwar im Inter- und Intranet. Dazu müssen Konzepte erstellt, umgesetzt und passende Themen gefunden werden. Der Content-Bereich ist eng mit den sozialen Medien verbunden. Es gibt sehr viele Übereinstimmungen/Schnittmengen vom reinen Content-Management und dem Social-Media-Management, dass Ausbildung und Tätigkeiten beider teilweise sehr ähnlich sind. Auch der Unterschied zum Online-Redakteur ist nicht mehr so groß.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Content Manager / Content Managerin

Content Manager sollten sehr belastbar sein und gut unter Zeitdruck arbeiten können. Sie arbeiten wegen der vielen gefragten Kompetenzen meist im Team und sollten über Organisationstalent verfügen. Je nach Betriebsgröße und Verantwortungsbereich können die Arbeitszeiten variieren.

Ideenreichtum, Neugierde und ein gutes Gespühr für Trends sind Grundvoraussetzungen für die Tätigkeit als Content Manager / Content Managerin. Bei Auftragsarbeiten ist der regelmäßige Kundenkontakt an der Tagesordnung. Die Fähigkeiten und Talente, die vorausgesetzt werden, hängen grundsätzlich sehr vom Unternehmen und der Spezialisierung ab. Die berufliche Verwandtschaft des Content Managers / der Content Managerin zum Social Media Manager / zur Social Media Managerin und zum Online-Redakteur / zur Online-Redakteurin, lässt schon erahnen, dass Medienkompetenz eine große Rolle spielt. Das ist auch der Grund dafür, dass sich Journalisten und Redakteure gern in den Neuen Medien weiter- oder ausbilden lassen.

Gerade die Medienvertreter bringen das solide Grundwissen für die umfangreichen Aufgaben schon mit. Mit Autorensystemen, Bildbearbeitung, Layout, Datenbankmanagement und Datenbankadministration, Recherchemethoden und Informationsbeschaffung, Urheber- und Medienrecht sowie Verwertungsrechten und Lizenzen kennen sie sich meist bereits gut aus. Kompetenzen, die sie in Aus- und Weiterbildungen oft erlernen müssen, sind die Kundenberatung und Kundenbetreuung, die Auszeichnungssprachen fürs Internet (HTML, CSS usw.), Marketing, Public Relations, Media-Planung und Mediendesign, Computeranimation, Social-Media-Kommunikation und Suchmaschinenoptimierung (SEO). Oft wählen sie auch den Weg in die Online-Redaktion.

Die Studienfächer Journalistik und Medieninformatik bieten sich für die Neuen Medien geradezu an. Weitere Spezialisierungen sind Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement. Allerdings gibt es durchaus auch Autodidakten, die für eine Tätigkeit als Content Manager / Content Managerin in Frage kommen. Üblich sind für Jobs in diesem Bereich Aus- und Weiterbildungen an Fach- und Hochschulen sowie Ausbildungsinstituten und Berufsausbildungen (beispielsweise zum Medienkaufmann / zur Medienkauffrau). Tätigkeiten, die dem Content Manager / der Content Managerin nahe stehen, sind außer den genannten der Online Marketing Manager / die Online Marketing Managerin und der Community Manager / die Community Managerin.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.