Bewerbung als Chirurg / Chirurgin

Sie möchten sich als Chirurg / Chirurgin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Chirurg / Chirurgin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Chirurg / Chirurgin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Chirurg / Chirurgin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Chirurg / Chirurgin

Chirurgen / Chirurginnen arbeiten auf dem operativen Gebiet der Humanmedizin. Sie behandeln den menschlichen Körper und entfernen erkranke Gewebeteile, Organe sowie Umfangsvermehrungen. Zusätzlich fügen sie verletzte Gewebeteile zusammen oder implementieren Prothesen und Organe. Dafür bedienen sie sich instrumenteller Einwirkungen und chirurgischer Methoden. Außerdem gehört die Vor- und Nachbehandlung der Patienten zu den Aufgaben von Chirurgen / Chirurginnen. Die Aufgabengebiete sind sehr vielseitig. Es gibt verschiedene Spezialisierungen innerhalb der Chirurgie. Dazu gehören zum Beispiel die Neurochirurgie, die Kinderchirurgie, die Herz-Thorax-Lungenchirurgie, die Unfallchirurgie und die plastische Chirurgie.

Die einzelnen Tätigkeiten in der Chirurgie wechseln ständig. Chirurgen / Chirurginnen verbringen viel Zeit in OP-Sälen. Aber auch Patientengespräche und Büroarbeit gehören zum Berufsalltag. Vor jedem Eingriff befragen die Mediziner / Medizinerinnen ihre Patienten über Beschwerden, Medikamente und Vorerkrankungen. Zusätzlich erklären sie die bevorstehende Behandlung. Sie schildern deren Verlauf und erläutern eventuelle Risiken. Direkt vor dem Eingriff erhalten Patienten meist eine örtliche Betäubung oder Narkose. Dafür sind Anästhesisten / Anästhesistinnen zuständig, die eng mit Chirurgen / Chirurginnen zusammenarbeiten. Die Operation selbst eröffnen Chirurgen / Chirurginnen meistens mit dem Skalpell. Damit schneiden sie die betroffene Körperstelle auf. Anschließend folgen individuell notwendige Maßnahmen, wie zum Beispiel das Entfernen eines Organes oder die Implantation einer Prothese. Abschließend wird die geöffnete Körperstelle genäht. Es folgt die Nachkontrolle der Patienten. Im Krankenhaus führen Chirurgen / Chirurginnen Visiten am Krankenbett durch. Dabei besprechen sie auch den weiteren Behandlungsverlauf. Niedergelassene Chirurgen / Chirurginnen übernehmen die anschließende Betreuung in ihrer eigenen Praxis.

Chirurgen / Chirurginnen haben auf dem Arbeitsmarkt verschiedene Perspektiven. Der klassische Weg führt ins Krankenhaus oder in die eigene Praxis. Einsatzorte sind Behandlungsräume, OP-Säle und Patientenzimmer. Abseits davon können Chirurgen / Chirurginnen auch Karriere als Manager machen. Das ist sowohl in Kliniken als auch im öffentlichen Gesundheitswesen oder bei der Bundeswehr möglich. Selbst als Journalist können Mediziner / Medizinerinnen arbeiten, wenn sie feststellen, dass ihnen die Arbeit mit dem Patienten nicht liegt.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Chirurg / Chirurgin

Chirurgen / Chirurginnen müssen zunächst erfolgreich das Studium der Humanmedizin abschließen. Das dauert in der Regel sechs Jahre und endet mit dem zweiten Staatsexamen. Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife mit einem sehr guten Notendurchschnitt. Im Anschluss erfolgt die Spezialisierung zum Chirurgen / zur Chirurgin. Diese Weiterbildung beansprucht 5 weitere Jahre, bevor die Facharztprüfung abgelegt werden kann. Anschließend erfolgt die Approbation durch die Ärztekammer.

Wer den Beruf des Chirurgen / der Chirurgin anstrebt, benötigt besondere Fähigkeiten und ausreichend Softskills. Ein Interesse für den menschlichen Körper, seinen Aufbau und seine Funktionsweise sind unabdingbar. Außerdem braucht es eine hohe körperliche und mentale Belastbarkeit, Fitness und Gesundheit. Nicht jeder Medizinstudent ist für die Arbeit im OP-Saal geeignet. Die Bedingungen sind anspruchsvoll. Hinzu kommen Überstunden und übergeordnete Bürokratie. Des Weiteren brauchen Chirurgen / Chirurginnen handwerkliches Geschick und Fingerspitzengefühl. Kombiniert mit Intelligenz, Gewissenhaftigkeit, Mut, Ausdauer und Kreativität bilden sie die Basis für erfolgreiche Operationen. Dabei müssen Chirurgen / Chirurginnen stets im Interesse ihrer Patienten handeln, was ein hohes Verantwortungsbewusstsein voraussetzt.

Der Weg zum guten Chirurgen / zur guten Chirurgin ist ein lebenslanger Prozess. Dafür bedarf es einer berufsbegleitenden Lernbereitschaft und der Fähigkeit zur kritischen Reflexion. Die Mediziner / Medizinerinnen müssen die Ergebnisse ihrer Handlungen und Entscheidungen kritisch hinterfragen können. Zugleich hilft der Austausch mit Kollegen, um die chirurgischen Besonderheiten mit zunehmender Erfahrung weiter zu entwickeln. Der Alltag von Chirurgen / Chirurginnen lässt sich nicht planen. Deshalb gehört Flexibilität ebenfalls zum Selbstverständnis dieser Ärzte / Ärztinnen. Unvorhersehbarkeit gilt als Herausforderung in diesem Beruf. Selbst ihr Privatleben und ihr soziales Umfeld sind davon beeinflusst. Spontanität ist von großem Vorteil. Zu guter Letzt brauchen Chirurgen auch ein freundliches Auftreten, Kommunikationsstärke und das richtige Gespür im Umgang mit Menschen. Sie müssen Vertrauen bei ihren Patienten schaffen und respektvoll mit ihren Kollegen sowie dem Pflegepersonal kooperieren. Komplexe Sachverhalte erklären sie leicht verständlich. Ferner nehmen sie ihren Patienten die Angst vor anstehenden Eingriffen.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.