Bewerbung als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Sie möchten sich als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Ausgebildete Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerinnen arbeiten in sämtlichen Wirtschafts- und Industriezweigen, in denen größere Maschinen zur Produktion eingesetzt werden. Die Haupttätigkeit besteht in der Herstellung von kleinen wie großen Präzisionsbauteilen für technische Produkte aus sämtlichen Bereichen. Vorrangig werden dazu metallene Stoffe eingesetzt und durch maschinelles Bohren, Drehen, Schleifen oder Fräsen bearbeitet.

Insbesondere im Stahl- und Leichtmetallbau sowie im Werkzeug- und Maschinenbau ist diese Berufsgruppe vertreten – übliche Arbeitsorte sind Werkstätten und Werkhallen. Darüber hinaus stellen Gießereien und Produktionsstätten des Kraft- und Schienenfahrzeugbaus sowie des Luft- und Raumfahrzeugbaus typische Einsatzorte für Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerinnen dar. Ferner qualifiziert der Beruf für die Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren sowie für spezielle Arbeitsprozesse bei der Verarbeitung von Kunststoffen.

Ein Großteil der täglichen Arbeit besteht darin, computergesteuerte Maschinen zu bedienen, zu überwachen und zu programmieren. Im Verlauf der Berufsausbildung erfolgt in der Regel eine Spezialisierung auf die Berufszweige Dreher / Dreherin, Fräser / Fräserin oder Schleifer / Schleiferin, sodass die ausgebildeten Fachkräfte spezifisches Wissen für bestimmte Maschinentypen vorweisen können.

Eine der Hauptaufgaben von Zerspanungsmechanikern / Zerspanungsmechanikerinnen ist die Programmierung von produzierenden CNC-Maschinen: Anhand von technischen Zeichnungen und Beschreibungen wird festgelegt, welche Arbeitsschritte die Maschinen zur Bearbeitung von Bauteilen vornehmen sollen. Im Anschluss gilt es, Bauteile und Werkzeuge einzuspannen, die Maschinen entsprechend einzustellen und letztlich zu überprüfen, ob sie passgenau arbeiten. Gegebenenfalls nehmen die Fachkräfte Korrekturen und Optimierungen einzelner Arbeitsprozesse vor. Die Wartung und Reinigung der Maschinen gehört ebenfalls zu den üblichen Tätigkeiten.

Durch Berufspraxis oder schulische Weiterbildung können Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerinnen Zusatzqualifikationen erwerben, die für die Qualitätssicherung in Industriebetrieben befähigt. Insbesondere Arbeitnehmer / Arbeitnehmerinnen, deren körperliche Belastbarkeit eingeschränkt ist, arbeiten häufig im Bereich Qualitätsmanagement oder sind mit der Instandhaltung von Produktionsmaschinen betraut.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Von Zerspanungsmechanikern / Zerspanungsmechanikerinnen wird körperliche und geistige Belastbarkeit verlangt: In Industriebetrieben herrscht oft großer Lärm, zudem gehören Staub und Rauch zum alltäglichen Arbeitsumfeld. Trotz dieser stetigen Belastungen müssen die Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen stets höchst konzentriert sein und jeden Arbeitsschritt mit größter Sorgfalt und Präzision erledigen.

Für einige Tätigkeiten ist eine gute körperliche Beweglichkeit von Nutzen, da Maschinen zum Teil über Kopf oder in der Hocke bedient werden müssen. Auch langes Stehen am Arbeitsplatz und Schichtarbeit sind häufig feste Bestandteile der alltäglichen Arbeit. Die Bedienung und Überwachung der Maschinen erfordert eigenverantwortliches Handeln sowie die Fähigkeit, sämtliche Schritte der Herstellungsprozesse gewissenhaft zu koordinieren. Eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, Organisationstalent und äußerste Sorgfalt sind hilfreiche persönliche Eigenschaften für die Arbeit als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin.

Während der Ausbildung erwerben die Anwärter dieser Berufsgruppe ein umfangreiches technisches Wissen sowie grundlegende Kenntnisse der Qualitätssicherung, der Programmierung und der Werkstoffkunde. Technisches Verständnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sowie Interesse an Mathematik und Physik sind grundsätzliche Voraussetzungen für die Arbeit als Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin. Von Vorteil sind zudem handwerkliches Geschick, eine gute Hand-Auge-Koordination sowie eine ausgeprägte Feinmotorik der Hände. Insbesondere für das Arbeitsfeld der Qualitätssicherung ist ein gutes Nahsehvermögen nützlich.

Für Einsatzorte, an denen mit großen und schweren Bauteilen gearbeitet wird, sind zudem hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit unabdingbar. Ferner können gute Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil sein, da technische Unterlagen oder Auftragsbeschreibungen unter Umständen in englischer Sprache vorliegen. In Betrieben, in denen Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerinnen direkten Kontakt zu Kunden oder Auftraggebern haben, sind ein freundliches und gepflegtes Auftreten sowie eine hohe Serviceorientierung Eigenschaften, die Arbeitgeber sehr positiv bewerten.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.