Bewerbung als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter

Sie möchten sich als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter

Muster / Vorlage: Bewerbung als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter

Zahnmedizinische Fachangestellte finden Beschäftigung in Zahnarztpraxen und -kliniken, Praxen der Kieferorthopädie und Oral- und Kieferchirurgie sowie an Hochschulinstituten mit entsprechenden Fachbereichen. Zudem ist auch eine Anstellung in einem Gesundheitsamt denkbar.

In den Praxen arbeiten die Zahnmedizinischen Fachangestellten hauptsächlich am Empfang und in den Behandlungszimmern. Sie assistieren den Ärzten bei Untersuchungen und Behandlungen von Patienten. Hierzu gehört, dass Räume entsprechend aufbereitet und erforderliche Instrumente, Hilfsmittel und Materialien wie Füllungen oder Abdruckmassen bereitgehalten und während einer Behandlung zugereicht werden. Nach Abschluss der Untersuchung sind Zahnmedizinische Fachangestellte für die Reinigung und Desinfektion verantwortlich. Bei einem Notfall sind sie in der Lage, erste Hilfe zu leisten. Weiterhin können sie bei vorliegender Fachkundebescheinigung Röntgenaufnahmen anfertigen.

Eine wichtige Aufgabe des Berufsbildes ist die Betreuung der Patienten. Diese werden empfangen, hinsichtlich Mundhygiene und Prophylaxe beraten und über zusätzliche Serviceangebote wie Zahnreinigungen oder Bleachings informiert. Zudem können Zahnmedizinische Fachangestellte Maßnahmen zur Prophylaxe eigenständig durchführen. In den Bereich der Patientenbetreuung fällt weiterhin, dass Termine vereinbart und Bonushefte gestempelt werden. Außerdem ist der Warteraum mit Lesestoff und Informationsmaterial zu versehen.

Zahnmedizinische Fachangestellte führen überdies zahlreiche Verwaltungstätigkeiten aus: Behandlungen und erbrachte Leistungen werden dokumentiert, Patientenakten gepflegt und Zahlungseingänge und Rechnungen kontrolliert. Bei der Kommunikation mit externen Partnern wie Dentallabors, zahntechnischen Labors oder Krankenkassen wickeln die Zahnmedizinischen Fachangestellten den Versand und Empfang von Materialen ab und kümmern sich um den Schriftverkehr. Zudem bestellen sie Büromaterialien und notwendige Instrumente oder Behandlungsmittel.

Mit diesem Tätigkeitsspektrum unterstützen Zahnmedizinische Fachangestellte umfassend den reibungslosen Arbeitsablauf in einer Praxis.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnmedizinischer Fachangestellter

Zur Ausübung des Berufs wird in der Regel ein Abschluss der dreijährigen, anerkannten Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten vorausgesetzt. Für die Arbeit mit Röntgengeräten ist ein entsprechender Fachkundenachweis zu erbringen.

Neben den fachlichen Kompetenzen in der Zahnmedizin erfordert der Beruf Finger- und Handgeschick sowie Nahsehvermögen im Umgang mit Instrumenten wie Spritzen, Pinzetten oder Absauggeräten und bei der Behandlung von Patienten. Zudem müssen Zahnmedizinische Fachangestellte grundlegend kontaktbereit sein, sich auf Patienten einstellen können, eventuelle Ängste oder Unsicherheiten erkennen und darauf freundlich und kundenorientiert reagieren können. Bei der Patientenberatung sind sowohl sprachliches Verstehen, als auch hinreichendes Ausdrucksvermögen gefragt. In der Kommunikation müssen Patientenäußerungen verstanden und eigene Hinweise klar und deutlich formuliert werden können. Weiterhin sind die Patientendaten mit der erforderlichen Verschwiegenheit absolut vertraulich zu behandeln.

Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein ist sowohl im Umgang mit den Instrumenten, beispielsweise bei der Desinfektion, als auch bei der Durchführung von Verwaltungstätigkeiten wichtig. Der Schriftverkehr muss rechtschreibsicher beherrscht werden und Rechenfertigkeiten sind für die Überwachung des Zahlungsverkehrs unabdingbar.

Da Zahnmedizinische Fachangestellte wesentlich zum Arbeitsablauf einer Praxis beitragen, müssen sie darüber hinaus über Planungs- und Organisationsgeschick und auch über grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer verfügen. Insbesondere bei der Koordinierung der Sprechstundentermine wird ein hohes Maß an Selbständigkeit verlangt.

Die Arbeit findet zum Teil alleine statt, vielfach jedoch auch im Team, sodass die Fachangestellten zur Gruppenarbeit befähigt sein müssen. Außerdem können die Tätigkeiten über den Tag häufig wechseln – am Empfang sind Termine zu koordinieren, im Behandlungszimmer ist fachmännisch zu assistieren und Rechnungen müssen korrekt erstellt werden. Dies erfordert Leistungs- und Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, schnell und konzentriert auf wechselnde Bedingungen zu reagieren.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.