Bewerbung als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Sie möchten sich als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen sind für die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten in der Land- und Bauwirtschaft zuständig. Sie suchen nach Fehlern an hydraulischen, mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten der Anlagen und kümmern sich eigenständig um deren Behebung. Dafür nutzen sie das Neueste aus Motor- und Antriebstechnik, Hydraulik und Elektronik.

Der Beruf als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin ist alles andere als langweilig und monoton. Ein breites Aufgabenspektrum und eine Menge Verantwortung sind typisch für diesen Job. Deshalb beginnt die Arbeit von Land- und Baumaschinenmechatronikern / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen in der Regel mit der Erstellung von technischen Skizzen. Sie dienen der Erstellung von Stücklisten und Montageanleitungen. Damit geht es dann ins Lager. Dort suchen Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen die notwendigen Bauteile aus. Anschließend richten sie Werkzeuge und Geräte ein, bevor sie mit der Montage bzw. Demontage von Bauteilen und Baugruppen beginnen. Einige Werkstücke bearbeiten sie manuell, andere maschinell. Schweißarbeiten gehören ebenfalls zur Tagesordnung in diesem Beruf.

Weitere Tätigkeiten von Land- und Baumaschinenmechatronikern / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen sind die Durchführung von Abgasuntersuchungen und die Herstellung fahrzeugelektrischer Stromanschlüsse. Außerdem installieren sie Anlagen der Land-, Forst- und Bauwirtschaft. Sie kümmern sich um deren Inbetriebnahme, testen die Funktionsweise und schulen die Betreiber im Umgang mit verschiedenen Systemen. Last but not least rüsten sie bei Bedarf Zubehör und Zusatzeinrichtungen an Maschinen oder Fahrzeugen nach.

Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen arbeiten in erster Linie für Hersteller von Baumaschinen sowie von land- und forstwirtschaftlichen Anlagen und Geräten. Daneben finden sie Beschäftigung in Reparaturwerkstätten sowie bei Firmen, die land- und forstwirtschaftliche bzw. bautechnische Maschinen vertreiben oder vermieten. Einsatzorte sind Werkhallen, Werkstätten, Lagerhallen sowie die Räumlichkeiten von Kunden.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildung ist durch die Ausbildungsverordnung geregelt. Demnach dauert sie für gewöhnlich dreieinhalb Jahre. Bei sehr guten Leistungen oder beruflichen Vorkenntnissen ist jedoch eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich. Als Lernorte wechseln sich der Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule regelmäßig ab. Die Auswahl der Auszubildenden treffen die Unternehmen selbst nach eigenen Kriterien. Der Gesetzgeber schreibt dafür keinen bestimmten Schulabschluss vor. In der Praxis haben Bewerber / Bewerberinnen mit einer mittleren Schulbildung die besten Aussichten auf einen Ausbildungsplatz. Gute Noten in Werken, Technik, Physik und Mathematik sind von zusätzlichem Vorteil.

Die duale Ausbildung bereitet angehende Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen hervorragend auf ihre künftigen Aufgaben vor. Die Berufsschule vermittelt theoretische Grundlagen, während der Ausbildungsbetrieb praktische Fähigkeiten schult. Die Teilnehmer / Teilnehmerinnen erlernen sowohl die Wartung, Pflege, Reparatur und Instandsetzung von Geräten und Anlagen der Land- und Baumaschinentechnik als auch die Montage und Demontage von fahrzeugtechnischen Systemen. Sie beschäftigen sich mit der Herstellung von notwendigen Bauteilen und Baugruppen sowie mit den Grundlagen der Metallverarbeitung. Unter anderem erwerben sie das Know-how zum Schweißen, Bohren und Richten. Aber auch der Umgang mit Kunden und die Durchführung von Diagnosen sind Teil der betrieblichen Ausbildung. Auf dem schulischen Lehrplan stehen Themen wie Arbeitsplanung, Herstellungsunterlagen, Werkzeuge, Hilfs- und Betriebsstoffe, technische Systeme, Mess- und Prüfmethoden, Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement und Umweltschutz.

Neben den fachlichen Qualifikationen brauchen Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerinnen soziale und persönliche Kompetenzen. Dazu gehören Eigenschaften wie technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und eine gute Auge-Hand-Koordination. Hinzu kommen Verantwortungsbewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise. Geeignete Bewerber / Bewerberinnen sind körperlich belastbar und haben gleichzeitig Spaß am Umgang mit Kunden. Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und äußerst exakt. Zudem sind sie einsatzbereit und teamfähig. Lernbereitschaft und ein großes Interesse für Mathematik und Physik runden das Profil geeigneter Kandidaten / Kandidatinnen ab. Sie bilden sich gerne weiter und informieren sich mit Freude über Neuigkeiten aus dem Bereich der Land- und Baumaschinentechnik.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.