Bewerbung als Kraftfahrer / Kraftfahrerin

Sie möchten sich als Kraftfahrer / Kraftfahrerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Kraftfahrer / Kraftfahrerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Kraftfahrer / Kraftfahrerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Kraftfahrer / Kraftfahrerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Kraftfahrer / Kraftfahrerin

Für den Beruf des Kraftfahrers / der Kraftfahrerin kann man bereits bei der Bewerbung zwischen Güterverkehr und Personenverkehr wählen, wobei die Haupttätigkeit – in beiden Sparten – in der Beförderung von Waren oder Personen liegt.

Jeder Kraftfahrer / jede Kraftfahrerin ist für sein / ihr Fahrzeug verantwortlich und haftet für Mängel. Vor jedem Fahrtantritt ist es wichtig, sein Fahrzeug auf die Verkehrstauglichkeit zu überprüfen: Dazu gehören die Bremsanlagen, die Beleuchtungseinrichtungen, aber auch die Räder und deren Bereifung. Bei der Bewerbung ist ein diesbezüglicher Hinweis, ob und wie gut man sich mit den technischen Gegebenheiten eines Fahrzeuges auskennt, sinnvoll. Im Güterverkehr sollte man außerdem über das selbstständige Beladen Bescheid wissen. Teilweise wird diese Tätigkeit zwar auch von anderen Personen durchgeführt, trotzdem ist immer der Kraftfahrer / die Kraftfahrerin für eine ordnungsgemäße Beladung verantwortlich. Das Wissen über die perfekte Sicherung der Güter durch geeignete Hilfsmittel, wie zum Beispiel Gurte, gehört ebenso dazu.

Bei vielen Betrieben erfolgt die Planung der Route anhand der Auftragspapiere durch den Kraftfahrer / die Kraftfahrerin. Hinweise, dass man in bestimmten Gegenden bereits über eine gute Orientierung verfügt, aber auch Wert auf eine korrekte Führung eines Fahrtenbuches legt, sind wichtige Kriterien für den zukünftigen Arbeitgeber. Zusätzlich müssen bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten auch die Zollformalitäten erledigt werden können.

Freundliches Auftreten gegenüber dem Kunden sollte selbstverständlich sein: Mithilfe bei der Entladung der Fracht gehört ebenso dazu, wie die Übergabe der Frachtpapiere an den Kunden vor der Weiterfahrt. Diese werden zur Bestätigung, dass eine ordnungsgemäße Warenlieferung erfolgte, gegengezeichnet. Wie bereits erwähnt, sind die Einsatzorte für Kraftfahrer / Kraftfahrerinnen sehr vielseitig und man hat eine große Auswahl bei der Bewerbung: Transportunternehmen, Post- und Paketdienste, Baustellenverkehr, Werksverkehr, Pannen- und Abschleppdienste, Sondertransporte, gefährliche Güter, aber auch Linien-, Schul- oder Reiseverkehr sind mögliche Tätigkeitsfelder für Kraftfahrer / Kraftfahrerinnen. Weiters unterscheiden sich die Betriebe noch darin, ob sie Kraftfahrer / Kraftfahrerinnen für den nationalen oder den internationalen Verkehr suchen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Kraftfahrer / Kraftfahrerin

Zunächst muss ein Kraftfahrer / eine Kraftfahrerin die notwendige Fahrerlaubnis zum Lenken des jeweiligen Fahrzeuges vorweisen können: Hierbei unterscheidet man zwischen diversen Führerscheinklassen sowie ergänzenden, verpflichtenden Kursen, um die notwendige Kompetenz und Berechtigung zu erlangen. Häufig wird zwar nach Fahrern für bestimmte Fahrzeuge gesucht, trotzdem ist es sinnvoll, bereits in der Bewerbung diejenigen Fahrzeuge anzugeben, für welche man eine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Beispiele hierfür sind LKW mit Anhänger, Sondertransporter oder der Transport von gefährlichen Gütern.

Mit dem nötigen Fachwissen hinsichtlich der richtigen Verladung und der ordnungsgemäßen Sicherung der Güter und Waren kann ebenfalls gepunktet werden. Die Mitteilung, dass kleinere Reparaturen am Fahrzeug jederzeit selbst durchgeführt werden können, hilft genauso, wie fachliches Grundwissen im Bereich der technischen Einrichtungen der Fahrzeuge. Wichtig: Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist keine zwingende Voraussetzung zur Einstellung als Kraftfahrer / Kraftfahrerin. Allerdings beträgt das Mindestalter 18 Jahre.

Weiters zählen zu den positiven persönlichen Kompetenzen, die in einer Bewerbung angeführt und belegt werden können, Belastbarkeit, Sicherheitsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und physikalisches Denken. Zu den fachlichen Kompetenzen gehören Kenntnisse in der Verwaltung, Logistik und Arbeitssicherheit. Der Kraftfahrer / die Kraftfahrerin kann bei einem Bewerbungsgespräch mit einem freundlichen, gepflegten Erscheinungsbild punkten. Dieses ist im Falle einer Einstellung für den Kundenkontakt wichtig. Keine Scheu sollte der geneigte Bewerber vor flexiblen Arbeitszeiten, mitunter auch am Abend oder in der Nacht, zeigen. Auch, dass die Arbeit unter Zeitdruck bestens erledigt werden soll, darf kein Hinderungsgrund sein. Das ständige Sitzen und eine teilweise hohe psychische Belastung stellen eine weitere Herausforderung dar. Kraftfahrer / Kraftfahrerin ist ein spannender, abwechslungsreicher Beruf und viele Firmen freuen sich über eine motivierte, interessierte Bewerbung.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.