Bewerbung als Elektroniker / Elektronikerin

Sie möchten sich als Elektroniker / Elektronikerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbung

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Elektroniker / Elektronikerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Elektroniker / Elektronikerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Elektroniker / Elektronikerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Elektroniker / Elektronikerin

Elektroniker / Elektronikerinnen entwickeln, installieren, warten und reparieren elektronische Geräte und Systeme aller Art. Sie sind in Industrie oder Handwerk tätig und auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert. Dazu gehören in der Industrie folgende Fachbereiche: Automatisierungstechnik (Industrie), Betriebstechnik, Geräte und Systeme, Maschinen und Antriebstechnik, Gebäude- und Infrastruktursysteme sowie luftfahrttechnische Systeme. Im Handwerk gibt es den Beruf für Automatisierungstechnik (Handwerk), Energie- und Gebäudetechnik sowie Informations- und Telekommunikationstechnik.

Die einzelnen Tätigkeiten von Elektronikern / Elektronikerinnen variieren je nach Fachgebiet. Zum Beispiel kümmern sie sich im Bereich Energie- und Gebäudetechnik um Energieversorgungsanlagen und elektrotechnische Anlagen in Gebäuden. Die Spezialisierung Informations- und Telekommunikationstechnik widmet sich Datenverarbeitungs- und Datenübertragungsanlagen. Hingegen arbeiten Elektroniker / Elektronikerinnen im Fachbereich Automatisierungstechnik mit Automatisierungsanlagen und -systemen. Dazu gehören zum Beispiel Fertigungsanlagen, Verkehrsleitsysteme sowie Lüftungs- und Heizsysteme.

Typische Aufgaben als Elektroniker / Elektronikerin (egal mit welcher Spezialisierung) sind Einzelanfertigungen, der Bau von Schaltschränken und Geräten sowie die Bestückung von Platinen inklusive fachgerechter Verlötung einzelner Bauteile. Zusätzlich gestalten sie Abdeckungen für verschiedene Anlagen und verkabeln einzelne Komponenten. Dabei achten sie stets auf Einhaltung der Qualitätsstandards sowie auf angemessene Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen. Am Ende prüfen sie die Funktionsweise von Geräten, Anlagen und Systemen und weisen die künftigen Anwender in die Bedienung ein. Außerdem beraten sie ihre Kunden und bieten diverse Dienstleistungen rund um die Wartung und Reparatur elektrotechnischer Anlagen und Systeme an.

Elektroniker / Elektronikerinnen haben vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Abhängig von ihrem Fachgebiet sind sie bei unterschiedlichen Unternehmen in Industrie und Handwerk tätig. Zum Beispiel arbeiten Elektroniker / Elektronikerinnen mit der Spezialisierung Automatisierungstechnik in erster Linie bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen, in Betrieben der Elektroinstallation oder bei Industrieunternehmen mit großen Fertigungsanlagen. Elektroniker / Elektronikerinnen für Energie- und Gebäudetechnik finden häufig bei Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks oder bei Immobilienfirmen einen Job. Elektroniker / Elektronikerinnen mit der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik finden zusätzlich bei Netzbetreibern sowie bei Herstellern von Büromaschinen und EDV-Anlagen, die selbst Installationsarbeiten anbieten, eine Anstellung. Arbeitsorte sind fast immer Werkstätten, Werkshallen, Büros oder die Räumlichkeiten der Kunden.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Elektroniker / Elektronikerin

Elektroniker / Elektronikerin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Allen Fachrichtungen ist gemeinsam, dass die Ausbildung im Normalfall dreieinhalb Jahre dauert, wobei die Spezialisierung im zweiten Lehrjahr beginnt. Die Fachkräfte werden im Lehrbetrieb ausgebildet und besuchen zugleich die Berufsschule. Der Berufsschulunterricht vermittelt die theoretischen Grundlagen für den Beruf als Elektroniker / Elektronikerin. Die praktischen Fähigkeiten für den Job erwerben die Auszubildenden ihm Ausbildungsbetrieb. Ein bestimmter Schulabschluss ist rein rechtlich nicht vorgeschrieben. Die meisten Bewerber / Bewerberinnen haben eine mittlere Schulbildung. Gute Noten in Mathematik, Physik, Technik und Werken sind von großem Vorteil.

Elektroniker / Elektronikerinnen benötigen fundiertes Fachwissen in unterschiedlichen Bereichen. Oft fordern Arbeitgeber einschlägige Spezialkenntnisse in Mathematik und Physik. Zum Beispiel müssen Elektroniker / Elektronikerinnen elektrotechnische Systeme analysieren und deren Funktion prüfen sowie elektrische Installationen planen und ausführen können. Gleiches gilt für Steuerungen, Antriebssysteme und die Energieversorgung. Zudem kennen Elektroniker / Elektronikerinnen die Anforderungen an informationstechnische Systeme und können diese anwendungsspezifisch bereitstellen. Sie sind vertraut im Umgang mit ERP- und PPS-Systemen und haben geeignete Materialkenntnisse.

Neben den fachlichen Grundlagen benötigen qualifizierte Bewerber / Bewerberinnen einige Talente und soziale Kompetenzen. Technisches Verständnis und ein breites Interesse für Elektronik sind Grundvoraussetzung in diesem Beruf. Hinzu kommen handwerkliches Geschick und eine sorgfältige Arbeitsweise. Umsicht ist für die Arbeit mit stromführenden Bauteilen unabdingbar. Eine gute Auge-Hand-Koordination hilft bei Installationstätigkeiten. Flexibilität und eine hohe Lernbereitschaft sind ebenfalls gefragt. Häufig müssen Elektroniker / Elektronikerinnen sich an wechselnde Arbeitsorte und unterschiedliche Kunden anpassen. Sie müssen regelmäßig an Schulungen teilnehmen und sich neue technische Entwicklungen aneignen. Last but not least legen Arbeitgeber großen Wert auf Teamfähigkeit sowie auf Service- und Kundenorientierung. Elektroniker / Elektronikerinnen sind keine Einzelkämpfer. Meist arbeiten sie mit mehreren Kollegen an einem Auftrag, wobei die Wünsche der Kunden stets im Vordergrund stehen.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.