Bewerbung als Bauzeichner / Bauzeichnerin

Sie möchten sich als Bauzeichner / Bauzeichnerin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsvorlagen

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Bauzeichner / Bauzeichnerin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bauzeichner / Bauzeichnerin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Bauzeichner / Bauzeichnerin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Bauzeichner / Bauzeichnerin

Bauzeichner / Bauzeichnerinnen sehen sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben konfrontiert. Zeichnerisch oder per Computer werden Skizzen, Pläne, Perspektiven und Ansichten erstellt. Zeichnungen und Schnitte müssen angefertigt werden. Mit Hilfe des Computers werden maßstabsgerechte Ausführungs- und Detailzeichnungen erarbeitet, die auf Skizzen, Entwürfen, Zeichnungen oder Anweisungen aufbauen.

Währenddessen müssen Bauvorschriften und Normen berücksichtigt werden. Pläne und Zeichnungen sollen mit Maßen und Hinweisen versehen werden, die für die spätere Bauausführung entscheidend sind. Hierbei spielen branchenspezifische Abkürzungen und Kennungen eine wesentliche Rolle. Auch Änderungen an Zeichnungen werden von Bauzeichnern / Bauzeichnerinnen durchgeführt.

Gleichzeitig sind Bauzeichner / Bauzeichnerinnen für die Anfertigung von Abrechnungs- und Bestandsplänen verantwortlichen, müssen fachspezifische Berechnungen durchführen und fertige Bauzeichnungen sachgemäß aufbewahren. Einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt bilden Vermessungsarbeiten. Arbeitsabläufe werden entsprechend des Auftrages geplant, koordiniert und umgesetzt. Präsentationsvorbereitungen wie Dokumentationen, Zeichnungen oder die Erstellung von Modellen liegen ebenfalls im Aufgabenbereich eines Bauzeichners / einer Bauzeichnerin. Ferner arbeiten Bauzeichner / Bauzeichnerinnen Bauanträge unter Berücksichtigung von Bauvorschriften aus.

Bauzeichner / Bauzeichnerinnen können sich auf Schwerpunkte spezialisieren. Auf den Ingenieurbau, wo insbesondere der Brückenbau und Industriebauten im Vordergrund stehen. Beim Tief-, Straßen- und Landschaftsbau liegt der Fokus auf der Erstellung von Planungsunterlagen für den Straßenbau beziehungsweise den Verkehrswegebau. Zusätzlich werden hier Ausführungszeichnungen für die Versorgung und Entsorgung angefertigt. Außerdem beschäftigen sich Bauzeichner / Bauzeichnerinnen dieses Schwerpunktes mit dem Landschaftsbau. Abschließend ist eine Spezialisierung auf den Bereich Architektur möglich, wo vorrangig Rohbauten und Ausbauten sowie Montagepläne für Fertigteile berücksichtigt werden.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Bauzeichner / Bauzeichnerinnen bei Bauämtern, Baufirmen mit interner Planungsabteilung, Bauträgern, Fertigteilherstellern und in Architektur- und Ingenieurbüros. Auch eine selbstständige Tätigkeit ist denkbar.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Bauzeichner / Bauzeichnerin

Die Aufgaben und Tätigkeiten von einem Bauzeichner / einer Bauzeichnerin sind sehr vielfältig und unterliegen einer besonderen Verantwortung. Arbeitgeber setzen daher einige Fähigkeiten, Kenntnisse und Qualifikationen ihrer Mitarbeiter voraus.

Rechnerische Denkfähigkeiten und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sind bei dieser beruflichen Tätigkeit unabdingbar. Eine gewisse Merkfähigkeit ist unter anderem in Bezug auf gesetzliche Bauvorschriften und DIN-Normen erforderlich. Zur Erstellung von Zeichnungen ist Handgeschick notwendig. Die zumeist benutzte Zeichensoftware verlangt eine schnelle Handgelenk- und Fingergeschwindigkeit. Für Vermessungen jeglicher Art ist eine gute Auge-Hand-Koordination erforderlich.

Um bestimmte Funktionsweisen und bauliche Voraussetzungen zu verstehen, benötigen Bauzeichner / Bauzeichnerinnen ein ausgeprägtes technisches Verständnis. Maßstabsgetreue Detailzeichnungen können nur mit einer zeichnerischen Befähigung erstellt werden. Für die Kommunikation mit Kunden oder anderen Beteiligten wird ein gutes mündliches Ausdrucksvermögen erwartet. Um Bau- und Leistungsbeschreibungen zu verstehen, bedarf es des Weiteren einem guten Textverständnis. Abschließend werden schriftliches Ausdrucksvermögen und Sicherheit in der Rechtschreibung und Grammatik gewünscht, um beispielsweise Bauanträge auszuarbeiten.

Der Beruf des Bauzeichners / der Bauzeichnerin ist zusätzlich an gesundheitliche Anforderungen geknüpft. Bauzeichner / Bauzeichnerinnen müssen belastbar sein und besonders in der Feinmotorik talentiert. Eine ausreichende Bewegungskoordination ist ebenfalls notwendig, um sich beispielsweise auf Baustellen unfallfrei zu bewegen. Auch Schwindelfreiheit ist beim Betreten von Gerüsten erforderlich. Räumliches- und Nahsehvermögen sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen für den Beruf des Bauzeichners / der Bauzeichnerin.

Für die Bewerbung als Bauzeichner / Bauzeichnerin ist der Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung sinnvoll und größtenteils notwendig. Alternativ haben auch CAD-Fachkräfte der Fachrichtung Bau gute Chancen, einen Job als Bauzeichner / Bauzeichnerin zu finden. Zeugnisse über berufliche Weiterbildungen, beispielsweise als Techniker, technischer Fachwirt oder auch Ausbilder, erhöhen die Bewerbungschancen.

Betreffend einer Ausbildung zum Bauzeichner / zur Bauzeichnerin werden rein rechtlich betrachtet keinerlei schulische Voraussetzungen erwartet. Überwiegend werden jedoch Bewerber mit mittlerem Schulabschluss oder Hochschulreife eingestellt.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.

Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.