Bewerbung als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin

Sie möchten sich als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin bewerben und suchen noch ein passendes Muster für Ihre Bewerbung? Dann sind unsere Muster & Vorlagen für die Bewerbung möglicherweise genau das Richtige: Bewerbungsmuster

Muster / Vorlage: Bewerbungsschreiben „Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin“

Word-Vorlage kostenlos herunterladen PDF-Vorschau

Bewerbungsvorlagen kostenlos im Online-Editor ausfüllen *

Muster / Vorlage: Bewerbung als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin

Muster / Vorlage: Bewerbung als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin

Häufige Aufgaben, Tätigkeiten und Einsatzorte als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin

Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterinnen sind überall dort gefragt, wo hohe Bauten wie Wohnhäuser, Bürokomplexe oder Kaufhallen entstehen. Dabei übernehmen sie sehr unterschiedliche Aufgaben, sodass es den Beruf in verschiedenen Schwerpunkten gibt. Dazu gehören die Fachrichtungen Mauerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten sowie Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten.

Die Tätigkeiten von Hochbaufacharbeitern / Hochbaufacharbeiterinnen hängen stark von ihrer Spezialisierung ab. Im Fachgebiet Mauerarbeiten dreht sich alles um die Herstellung von Mauerwerken, Decken und Wänden. Zudem bauen Facharbeiter / Facharbeiterinnen in diesem Bereich Stahlbetonfertigteile ein, bringen Wärmedämmungen an und verlegen Estriche. Dabei sorgen sie dafür, dass Türen und Fenster an die richtige Stelle kommen. In der Fachrichtung Beton- und Stahlbetonarbeiten errichten Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterinnen in erster Linie Schalungen für Betonkonstruktionen. Bekannte Vertreter sind Fundamentschalungen, Deckenschalungen, Stützenschalungen und Unterzugschalungen. Dazu mischen die Facharbeiter / Facharbeiterinnen den Beton, bringen ihn in die Schalung ein und verdichten ihn. Anschließend lassen sie den Beton eine Weile ruhen, damit er aushärtet und nachbehandelt werden kann. Daneben ist die Herstellung von Stahlbewehrungen für Betonteile unterschiedlicher Art Aufgabe in diesem Bereich. Dafür muss das Ausgangsmaterial vermessen, bearbeitet und anschließend aufgerichtet werden. Ganz anders sind die Tätigkeiten von Hochbaufacharbeitern / Hochbaufacharbeiterinnen im Schwerpunkt Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten. Zum einen stellen sie Feuerungsanlagen und Abzugskanäle aus feuerfesten Materialien her. Zum anderen bauen sie Schornsteine aus Stahlbeton, Mauerwerk oder Fertigteilen und bringen passende Dämmstoffe an.

Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterinnen finden Beschäftigung bei verschiedenen Betrieben. Beliebte Arbeitgeber sind Hochbauunternehmen, Betonbauer sowie Firmen des Schornstein- und Industrieofenbaus. Außerdem suchen auch Isolier- und Fassadenbauunternehmen ständig nach qualifizierten Hochbaufacharbeitern / Hochbaufacharbeiterinnen. Ihre Arbeitsorte sind vor allem Baustellen im Freien. Aber auch in Werkhallen sind sie ab und zu tätig, wo sie zum Beispiel Rohbauteile fertigen.

Häufig geforderte Fähigkeiten und Qualifikationen bei der Bewerbung als Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin

Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildung ist durch die Ausbildungsverordnung geregelt und findet im dualen Modus statt. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Als Lernorte dienen die Berufsschule und der Ausbildungsbetrieb. Die Auswahl der Bewerber / Bewerberinnen treffen die Unternehmen jedoch selbst nach eigenen Kriterien. Der Gesetzgeber schreibt weder einen bestimmten Schulabschluss noch einen Notendurchschnitt vor. Deshalb reicht für gewöhnlich ein Hauptschulabschluss aus. Gute Leistungen in Mathematik, Werken und Technik sowie handwerkliche Begabung erhöhen die Aussichten auf einen Ausbildungsplatz.

Die duale Ausbildung bereitet angehende Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterinnen hervorragend auf ihren künftigen Job vor. An der Berufsschule beschäftigen sich die Auszubildenden mit theoretischen Grundlagen, während sie im Ausbildungsbetrieb ihre praktischen Fähigkeiten erwerben. Das erste Lehrjahr ist eine allgemeine Grundausbildung im Bauwesen und im zweiten Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung auf einen Schwerpunkt. Zu den schulischen Inhalten gehören Fächer wie Baustoffkunde, Mathematik, Arbeitssicherheit und Werkzeugtechnik. Zum Beispiel lernen die Teilnehmer / Teilnehmerinnen Flächen, Gewichte und den Materialbedarf zu ermitteln. Sie erfahren, wie Gerüste aufgebaut und verschiedene Betonarten hergestellt werden. Sie beschäftigen sich mit den Eigenschaften von Zement und erlernen die Techniken zum Bearbeiten von Stahlbewehrungen. Im Unternehmen erhalten sie einen Einblick in den Berufsalltag von Hochbaufacharbeitern / Hochbaufacharbeiterinnen. Die meiste Zeit verbringen sie direkt auf der Baustelle, wo sie von Beginn an kräftig mit anfassen dürfen. Sie üben unterschiedliche Fertigungsmethoden und schulen den Umgang mit Maschinen und Geräten.

Neben den fachlichen Qualifikationen benötigen Hochbaufacharbeiter / Hochbaufacharbeiterinnen einige soziale und personale Kompetenzen. Handwerkliches Geschick und Schwindelfreiheit sind Grundvoraussetzung in diesem Beruf. Hinzu kommen Fähigkeiten wie Umsicht, eine gute Aug-Hand-Koordination und Teamfähigkeit. Der Job ist nicht für Einzelkämpfer geeignet. Vielmehr müssen geeignete Kandidaten / Kandidatinnen mit ihren Kollegen / Kolleginnen kooperieren und sich einer auf den anderen verlassen können. Zusätzlich benötigen sie eine gute körperliche Verfassung, um schwere Bauelemente heben und tragen zu können. Last but not least sollten sie einsatzbereit sein und auch bei Wind und Wetter Freude an der Arbeit im Freien haben.

* Werbe-/Affiliate-Link

x

Registrieren > Einloggen > Herunterladen

Vorlage & XING-Mitgliedschaft sind 100% kostenlos

Ich stimme der Übermittlung meiner E-Mail- & IP-Adresse an XING zu und erkläre mich mit dem Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail einverstanden.

Ich bin bereits XING-Mitglied.



Mit Ihrem XING-Account einloggen und diese Vorlage kostenlos herunterladen.

Hinweis: Sie sehen keine Login-Schaltfläche? Bitte deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Werbeblocker.